Beipackzettel zu den Workshops im Tauber-Valley

Popup6 Beipackzettel Coverbild

Sie überlegen sich noch, warum Sie sich für den einen Workshop im nächsten Popup Labor BW in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim unbedingt anmelden sollten, und  für den anderen vielleicht nicht?

Dann sind Sie hier richtig. In der Kürze liegt die Würze. An dieser Stelle erhalten Sie die Beipackzettel zu den einzelnen bestätigten Workshops in einem Satz (Galeriebild mit einem Klick aufrufen): 

Hier geht es zu allen Workshops und ihren Steckbriefen im Detail…

 

[Updated: 06.01.2020; 08.01.2020; 11.01.2020; 12.01.2020; 15.01.2020]

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Programm und Anmeldung für Popup6 im Tauber-Valley sind da

Foto von Programm-Flyern Main-Tauber-Kreis gestapelt (Bildquelle: Popup Labor)

Das vorläufige Programm für das sechste Popup Labor BW, das von 5. bis 14. Februar 2020 im Main-Tauber-Kreis stattfinden wird, steht. Die Anmeldung ist seit heute geöffnet.

Digital im Tauber-Valley – sind Sie dabei?

Wir laden Sie ein: Stöbern Sie durch die einzelnen Veranstaltungsangebote, lesen Sie die Workshop-Steckbriefe und melden Sie sich an zur kostenfreien Teilnahme an den Veranstaltungen Ihres Interesses.

Die sechste Auflage des Popup Labors BW setzt wieder offensichtliche Schwerpunkte. Mit je zwei alternativen Workshops vertreten ist zum einen das Thema Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle (Workshop-Shortcode [W03 und [W07]), zum anderen das Thema Künstliche Intelligenz und Prototyping ([W04] und [W09]). Niederschwellig und anwendungsorientiert beleuchten die Referent*innen und ihre Teilnehmer*innen in Halbtagesveranstaltungen, wie sie sich diesen Herausforderungen stellen können.

Selbstverständlich gibt es auch neue Akzente im Programm zu entdecken. Beispielsweise im Angebot eines Workshops, welcher der Frage nachgeht, was „Digitalisierung“ in der Gastronomie und Hotellerie bedeutet und wie diese sich konkret umsetzen lässt ([W12]). Oder mit dem Workshop „Raiffeisen reloaded“, der zeigt, welche interessante Rolle die Genossenschaftsidee bei Unternehmensgründungen und Start-ups spielen kann ([W17]).

Doch auch bereits bewährte Themen und Formate sind im Programm wiederzufinden. So kann bei einem YouTuber gelernt werden, wie es auch KMU schaffen, Marken und Botschaften „made in Baden-Württemberg“ mit Hilfe von Web-Videos einfach und wirkungsvoll nach außen zu tragen ([W19]). Workshops, die bei den Mitmacherinnen und Mitmachern der bisherigen Popup Labore ebenfalls auf großen Anklang stießen, setzen sich beispielsweise mit Patenten ([W15]) oder SCRUM für KMU ([W11] bzw. [W13]) auseinander.

Darüber hinaus ist im Rahmen des Popup Labors #6 am Montag, den 10. Februar 2020, ein Aktionstag „Digitalisierung und Nachhaltigkeit für BW und weltweit“ im Roten Saal des Schlosses in Bad Mergentheim geplant. Seien Sie gespannt.

Melden Sie sich an

Wenn Ihnen die Workshop-Shortcodes chinesisch vorkommen, unter dem folgenden Link sehen Sie die Programmangebote im Einzelnen und gelangen zur Online-Anmeldung dahinter:

==>  Zu Programm und Anmeldung…  <==

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)