Pixel Power – QR-Codes für die moderne Kommunikation

Keyvisual des QR-Code Workshops der KI-Werkstatt Mittelstand in Neresheim (Bildquelle: Von Wolkenkratzer - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50304828, remixed mit dem QR-Code der KI-Werkstatt Mittelstand (Hochschule Aalen))

Ein Workshop für Bürgerinnen und Bürger zum Einsatz von QR-Codes zur Erschließung von Stadt-, Umwelt-, Geschichtsinformationen u.v.m.

Workshopleiter/-in und Organisation

Till Kuske / KI-Werkstatt Mittelstand (Hochschule Aalen)

Zielgruppe

Unternehmer:innen | Geschäftsführende | Mitarbeitende in Unternehmen

Aktive in Vereinen, Mitarbeitende in Stadtverwaltungen u.a.

Kurzbeschreibung

Quadratisch, praktisch, gut und keine Schokolade? QR-Codes, die kompakten, quadratischen Muster, die in den letzten Jahren immer präsenter geworden sind, dienen als Brücke zwischen der physischen und der digitalen Welt. Sie bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, Informationen zu teilen und zu erfassen, und haben sich zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der modernen Kommunikation und Interaktion entwickelt.

Entdecken Sie im Workshop die Welt der QR-Codes: von einem umfassenden Überblick bis hin zu spannenden Anwendungsmöglichkeiten. Lernen Sie, wie Sie eigene QR-Codes erstellen, um Informationen auf innovative Weise zu teilen und zu vernetzen.

Nutzen

  • Verständnis von Anwendungsbereichen
  • Förderung von Kreativität und Innovation
  • Erwerb praktischer Fähigkeiten im Umgang mit QR-Codes

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge

Max. Teilnehmeranzahl

13

Zeit | Ort

DI, 16.04.2024, 12.00-14.00 Uhr,
@Härtsfeldhalle in Neresheim

Link

KI-Werkstatt Mittelstand (Hochschule Aalen)

sowie

Facebook: hochschule.aalen

Instagram: hochschuleaalen

LinkedIn: aalen-university

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W04] (kommt bald)…

 

(Bildquelle: Von Wolkenkratzer – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50304828, remixed mit dem QR-Code der KI-Werkstatt Mittelstand (Hochschule Aalen))

 

360 Grad Cybersicherheit für KMU

Symbolfoto Ransomware-verschlüsselter Rechner (Bildquelle: B140970113, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

Großer Themen-Halbtag zur Sicherheit von kleinen und mittleren Unternehmen im Netz

Moderation

Peter Schmidt / IHK Ostwürttemberg
und
Markus Jehle / Handwerkskammer Ulm

Zielgruppe

Unternehmer:innen | Geschäftsführende | Mitarbeitende |
Studierende / Auszubildende

Kurzbeschreibung

Teil 1. Schneller als der Schatten – Ihre Cyberabwehr auf der Überholspur

Stellen Sie sich vor: In nur 2 Minuten und 7 Sekunden kann ein Cyberangriff Ihr gesamtes Unternehmen lahmlegen. Sind Sie bereit für eine solche Geschwindigkeit? Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Cyberbedrohungen 2023. Erkunden Sie, wie sich die Landschaft der Cyberangriffe, von der Breakout-Time bis hin zu den bevorzugten Zielsektoren, drastisch gewandelt hat. Erfahren Sie, welche Branchen im Visier stehen und wie Sie Ihr Unternehmen mit den neuesten Strategien gegen zunehmend ausgeklügelte Angriffsmethoden schützen können. Mit Expertenwissen von Santino Noack von Crowdstrike sind Sie immer einen Schritt voraus.

Referent: Santino Noack, Crowdstrike

Teil 2. Die Kunst der Cyberverteidigung – was wir von bösen Hackern aus dem Darknet über Digital Business lernen können

In diesem Beitrag geht es um die Akteure im „Ransomware as a Service“-Betrieb. Wie konnte LockBit so schnell wieder seinen Betrieb aufnehmen? Warum gelang es den Conti-Gang-Mitgliedern innerhalb weniger Monate, neue gefährliche Gruppen am Markt zu etablieren? Wir zeigen Ihnen auf, was wir von diesen Typen über Resilienz lernen können, wie sie arbeiten und was man gegen Ihr Treiben tun kann.

Referent: Donald Ortmann, Bredex GmbH

Teil 3. CyberWup: Erste Hilfe in der Cyberwelt – Ihr digitaler Rettungsring

Ist Ihr Unternehmen gewappnet für den Notfall? Wo befinden sich Ihre Backups? Wie Schutzschirme für Ihr Unternehmen aufspannen? In diesem praxisnahen Workshop decken Peter Schmidt, Roland Eisele und Helmut Sailer die Grundlagen auf, die jedes KMU kennen sollte. In acht zentralen Themenbereichen navigieren wir Sie durch die wichtigen Schritte zu mehr Cybersicherheit. Entwickeln Sie einen robusten Notfallplan und erfahren Sie, wie Sie Ihre wertvollen Daten am besten sichern. Mit einfachen, aber wirkungsvollen Maßnahmen stärken Sie die Resilienz Ihres Unternehmens gegenüber Cyberbedrohungen.

Referenten:
Peter Schmidt, Leiter Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg,
Roland Eisele, Polizeipräsident a.D.,
Helmut Sailer, Hauptkommissar a.D.

Teil 4. Cyberangriffe durch unsichere Messenger im Unternehmensumfeld

Die Nutzung unsicherer Messenger-Dienste im Unternehmensumfeld stellt ein großes Risiko für die IT-Sicherheit dar. 80% aller Arbeitnehmer kommunizieren laut einer Studie immer noch mit unsicheren Messengern wie WhatsApp oder Telegram im Arbeitsalltag. Diese Messenger bieten jedoch häufig unzureichende Sicherheitsstandards, was sie zu einem Einfallstor für Cyberangriffe macht.

Referentin: Sandra Jörg, CEO Blackpin

Nutzen

  • Cyberangriffe und Cyberabwehr verstehen lernen
  • Beispiele, Beispiele, Beispiele
  • Strategien und praktische Maßnahmen mitnehmen, die für KMU maßgeschneidert sind

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

50

Zeit | Ort

FR, 19.04.2024, 9.00-13.00 Uhr,
@digiZ in Heidenheim

Link

https://crowdstrike.com

https://bredex.de

Startschuss für das Projekt CyberWuP (Pressemitteilung des Ministeriums des Inneren, für Digitalsierung und Kommunen Baden-Württemberg)

https://www.blackpin.app

sowie

https://www.digiz-ow.de

https://www.ihk.de/ostwuerttemberg 

und

https://hwk-ulm.de

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [S02] (kommt bald)…

 

(Bildquelle: B140970113, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

 

Visionäre Bilder: Kreativität entfesselt mit KI

Keyvisual des Workshops ChatGPT und Midjourney (Bildquelle: Copyright Ramon Rank / Midjourney)

Bildwelten neu erfunden: Generative KI als Ihr Kreativpartner

Workshopleiter/-in und Organisation

Ramon Rank, Technologietransfermanager IHK Ostwürttemberg

Zielgruppe

Unternehmer:innen | Geschäftsführende | Mitarbeitende |
Studierende / Auszubildende

Kurzbeschreibung

Tauchen Sie ein in die Welt der generativen KI mit Fokus auf Bildgestaltung, präsentiert am Beispiel von Midjourney und Dall-E. Dieser Workshop entführt Sie in die faszinierenden Möglichkeiten, wie KI die Grenzen der Kreativität erweitert.

Erfahren Sie, wie Sie atemberaubende, maßgeschneiderte Bilder für Marketing, Design und mehr erzeugen können – ohne tiefgehende Kenntnisse im Grafikdesign.

Von der Ideenfindung bis zur Umsetzung zeigen wir Ihnen, wie Sie diese innovativen Tools nutzen können, um visuell ansprechende Inhalte zu kreieren, die Ihre Marke vom Wettbewerb abheben.

Nutzen

  • Austausch / Erfahrungen
  • Wichtige Themen kennenlernen
  • Wichtige Programme anwenden

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

40

Zeit | Ort

DO, 18.04.2024, 13.00-14.00 Uhr,
@digiZ in Heidenheim

Link

https://www.digiz-ow.de

X/Twitter: https://twitter.com/IHK_OWUE

LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/industrie–und-handelskammer-ostw%C3%BCrttemberg-ihk-

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W09] (kommt bald)…

 

(Bildquelle: Copyright Ramon Rank / Midjourney)

 

ChatGPT: Ihr neuer digitaler Mitarbeiter, Ihre neue digitale Mitarbeiterin

Keyvisual des Workshops ChatGPT und Midjourney (Bildquelle: Copyright Ramon Rank / Midjourney)

Der Schlüssel zur Zukunft: ChatGPT in Ihrem Unternehmen

Workshopleiter/-in und Organisation

Ramon Rank, Technologietransfermanager IHK Ostwürttemberg

Zielgruppe

Unternehmer:innen | Geschäftsführende | Mitarbeitende |
Studierende / Auszubildende

Kurzbeschreibung

Entdecken Sie, wie Generative Künstliche Intelligenz am Beispiel ChatGPT in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden kann. In diesem interaktiven Workshop führen wir Sie durch die praktische Anwendung von ChatGPT zur Optimierung von Arbeitsabläufen, zur Verbesserung der Kundenkommunikation und zur Unterstützung kreativer Prozesse.

Lernen Sie, wie Sie diese fortschrittliche Technologie nahtlos in Ihre Geschäftsstrategie integrieren und so die Produktivität steigern können.

Mit echten Anwendungsbeispielen und Best Practices rüsten wir Sie mit dem Wissen aus, um ChatGPT als wertvolles Werkzeug in Ihrem Unternehmen einzusetzen.

Nutzen

  • Austausch / Erfahrungen
  • Wichtige Themen kennenlernen
  • Wichtige Programme anwenden

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

40

Zeit | Ort

DO, 18.04.2024, 11.30-12.30 Uhr,
@digiZ in Heidenheim

Link

https://www.digiz-ow.de

X/Twitter: https://twitter.com/IHK_OWUE

LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/industrie–und-handelskammer-ostw%C3%BCrttemberg-ihk-

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W08] (kommt bald)…

 

(Bildquelle: Copyright Ramon Rank / Midjourney)