Digitalisierungs-Barcamp

Popup in Renningen Collage (Bildquelle: Popup Labor BW und inmybus.de)

Think global, act local – Global denken, in Renningen und im Landkreis Böblingen handeln

Von und für

Mitmacherinnen und Mitmacher

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende |
Start-ups | Studierende

Alle an Digitalisierung und Innovation interessierte Menschen

Workshopleiter/-in und Organisation

Kerstin Helbig, Digitalisierungsmanagerin, und Matthias Reithinger, Europa- und Fördermittelbeauftragter / Landratsamt Böblingen

Norbert Fröschle und Helena Dadakou / Projektteam Popup Labor BW

Kurzbeschreibung

In eigener Sache: Uns haben so viele interessante „Postkarten“ mit Suche- und Biete-Ideen für Popup Labor Nr. 9 in Renningen erreicht,  dass es nicht möglich war, einen Großteil von ihnen direkt in einen Workshop-Platz im Programm zu überführen. Deshalb haben wir gedacht, wir machen etwas Besonderes: nämlich ein Barcamp mit Ihnen!

Was?
Ein Barcamp ist eine »Mit-Mach-Konferenz«, d. h. Programm sowie Referentinnen und Referenten stehen NICHT vorab fest. Es erfolgt am Tag selbst in spontaner Art und Weise eine agile Sessions-Planung. Die Sessions, die am meisten Mitmachende interessieren, kommen zustande. Sie entscheiden also.

Wo?
Der Retrobus »inmybus« und die umliegenden Pavillonzelte, die am Standort auf dem Parkplatz an der Mediathek in Renningen aufgebaut sein werden, bieten eine optimale Umgebung und genügend Raum, um miteinander innovativ zu werden. 

Wie?
Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer können mitbringen: Eine Idee oder Fragestellung für eine Session, einen digitalen Impulsbeitrag zum Vorstellen & Diskutieren, ein Modell/Prototyp/App zum Zeigen usw.

Sie können uns glauben, wir sind gespannt, wie und was im Digitalisierungs-Barcamp in Renningen laufen wird. Seien Sie dabei.

Nutzen

  • Weiterentwickeln eigener Ideen für (digitale) Produkte und Dienste
  • Voneinander lernen
  • Inspiriert werden und andere inspirieren

Vorausgesetzter Wissensstand 

Neuling | Fortgeschritten | Expert:in

Max. Teilnehmeranzahl

25

Zeit | Ort

MI, 21.07.2021, 13.00-16.00 Uhr, @Retrobus inmybus in Renningen
(zur Anreise-Seite)

Link

https://de.wikipedia.org/wiki/Barcamp

https://www.oercamp.de

https://www.selbstlernen.net/barcamp-buch/about

https://inmybus.de

https://www.boeblingen.business

https://www.lrabb.de/start/Bildung+_+Wirtschaft/europa.html

https://www.popuplabor-bw.de

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W01]…

 

(Bildquelle: Popup Labor BW und inmybus.de)

 

Beipackzettel zu den Workshops in Renningen und online

Popup9 Beipackzettel Coverbild

Sie überlegen, warum Sie sich im Zuge des kommenden Popup Labors Nr. 9 zu einem Workshop in Renningen bzw. zu einem Online-Workshop anmelden sollten, ja?

Dann sind Sie hier genau richtig. In der Kürze liegt die Würze. An dieser Stelle erhalten Sie die „Beipackzettel“ zu den einzelnen bestätigten Workshops bzw. Online-Workshops in einem Satz präsentiert (Galeriebild mit einem Klick aufrufen): „Beipackzettel zu den Workshops in Renningen und online“ weiterlesen

Unternehmensnachfolge für Mittelständler

Keyvisual Unternehmensnachfolge-Workshop (Bildquelle: Kreissparkasse Böblingen)

Was ist wirklich wichtig ?

Workshopleiter/-in und Organisation

Harald Botsch und Jens Jung  / Kreissparkasse Böblingen 

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende | Start-ups

Kurzbeschreibung

Eine ungeklärte Unternehmensnachfolge ist existenzbedrohend für das Unternehmen.

Der Wert des Unternehmens sinkt, je ungeregelter die Unternehmensnachfolge zum Zeitpunkt der Nachfolge ist.

Aufgrund hoher Emotionalität des Themas schiebt die Unternehmerin und der Unternehmer das Thema gerne vor sich her.

Die gemeinsame Entwicklung von strategischen  Meilensteine auf der Suche nach einem Nachfolger ist deswegen umso wichtiger. 

Nutzen

  • Welche Haus-Aufgaben muss ich als Unternehmer machen ?
  • Ziele / Pläne / Wünsche als Grundlage für alle weiteren Schritte

Vorausgesetzter Wissensstand 

Neuling | Fortgeschritten

Max. Teilnehmeranzahl

25

Zeit | Ort

MI, 28.07.2021, 10.00-11.30 Uhr, @Bürgerhaus Renningen
(zur Anreise-Seite)

Link

https://www.kskbb.de

Kreissparkasse Böblingen und Unternehmensnachfolge

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W07]…

 

(Bildquelle: Kreissparkasse Böblingen )

 

BRIDGE – Zukunftsskills

Keyvisual BRIDGE+ (Bildquelle: Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V.)

Ein interaktives Werkzeug für die Bildungsanalyse und -beratung in der Praxis

Workshopleiter/-in und Organisation

Andrea Bernert-Bürkle / Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V.

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende | Start-ups

Bildungsberater und Bildungsträger

Kurzbeschreibung

Wie machen Sie Ihre Mitarbeitenden fit für die Zukunft? Die Unternehmens- und Arbeitswelt ändern sich rasant. Um langfristig innovativ und wettbewerbsfähig zu sein, müssen Betriebe ihr Personal regelmäßig qualifizieren und weiterbilden – insbesondere mit Blick auf neue digitale Arbeitswelten.

Doch welche Kompetenzen und Skills benötigen Mitarbeitende an ihrem Arbeitsplatz jetzt und in Zukunft? Gerade in kleinen und mittleren Betrieben fehlen Wissen und Kapazitäten für eine kontinuierliche Analyse des Qualifizierungsbedarfs und für die Weiterbildungsplanung.

Im EU-finanzierten Projekt „BRIDGE+“ haben der Volkshochschulverband Baden-Württemberg, das Landesnetzwerk Weiterbildungsberatung Baden-Württemberg und internationale Partner aus den Niederlanden, Österreich, Schweden, Belgien und Spanien Instrumente für die arbeitsplatzbezogene Kompetenz-Analyse und Bildungsberatung in Unternehmen entwickelt. Im Online-Workshop wird vermittelt, wie Unternehmen diese Instrumente sowie Angebote der Bildungsberatung und –planung nutzen können. Der Online-Workshop richtet sich außerdem an Bildungsberater, Coaches und Bildungsanbieter, die Betriebe bei der Weiterbildungsplanung unterstützen.

Nutzen

  • Überblick über neuste Studien zu „Zukunftsskills“
  • Erlernen von Methoden zur firmenbezogenen Analyse von Qualifizierungsbedarfen
  • Tipps und Tricks für die Personalentwicklung und Weiterbildungsplanung
  • Kennenlernen von Netzwerken, die Betriebe bei der Entwicklung von „Zukunftsskills“ unterstützen
  • Informationen zu Förderprogrammen für Betriebliche Weiterbildung

Vorausgesetzter Wissensstand 

Neuling | Fortgeschritten | Expert:in

Max. Teilnehmeranzahl

25

Zeit | Ort

FR, 23.07.2021, 09.00-11.30 Uhr, online
Der Workshop findet voraussichtlich auf MS-Teams/Zoom statt.

Link

https://bridgeplusproject.com

https://www.lnwbb.de/ueber-uns/projekte/bridgeprojekt

https://www.vhs-bw.de

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [O01]…

 

(Bildquelle: Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V.)

 

Führungskräfte lernen von Airline-Piloten

Keyvisual Airline-Piloten Workshop (Bildquelle: SIMINN GmbH Flugsimulator Stuttgart)

Workshopleiter/-in und Organisation

Andreas Wolf / SIMINN GmbH Flugsimulator Stuttgart

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Start-ups

Alle Führungskräfte

Kurzbeschreibung

Kommunikation & Führung

Entscheidungsfindung

Krisenmanagement

Nutzen

  • Aus Erfahrungen lernen
  • Was ist wie übertragbar?
  • Was hilft in der Krise?

Vorausgesetzter Wissensstand 

Neuling | Fortgeschritten

Max. Teilnehmeranzahl

25

Zeit | Ort

DI, 27.07.2021, 13.30-15.00 Uhr, @Bürgerhaus Renningen
(zur Anreise-Seite)

Link

https://www.siminn.de

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W06]…

 

(Bildquelle: SIMINN GmbH Flugsimulator Stuttgart)