Abschlusstalk „Wasser, Digitalisierung und Innovation“

Popup Labor TV (Bildquelle: Popup Labor BW)

Popup Labor TV ist am Freitag, 23.10.2020, ab 14.00 Uhr wieder im Studio in Schramberg. Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist ab sofort als Video-On-Demand abrufbar [Hinweis der Redaktion: seit 29.10.2020, 04.30 Uhr).


Zeitmarken zum Gesamtvideo

    • [00:00:00 Stunden] Guten Tag, Hintergrundinformationen zu der Szene 64 Schramberg und zu Schramberg liegt am Wasser (Fröschle)
    • [00:02:10 Stunden] Grußwort (Fröschle – Karrais MdL)
    • [00:11:23 Stunden] Das aktuelle Popup Labor in Zahlen, Daten, Fakten (Fröschle)
    • [00:14:12 Stunden] Impulsvortrag »Wasser und Digitalisierung« (Fröschle – Prof. Dr. Fath, Hochschule Furtwangen)
    • [00:32:02 Stunden] Impulsvortrag »Wasser und Innovation« (Fröschle – Erath, Hansgrohe SE, InnoLab Schramberg)
    • [00:54:17 Stunden] Wir erstellen einen Podcast in Realzeit (Fröschle – Knebel & Kastning, AudiotexTour, Schramberg)
    • [01:17:40 Stunden] Auf Wiedersehen bei den kommenden Popup Laboren BW (Fröschle)

Grußwort

Daniel Karrais MdL, Landtagsabgeordneter im Wahlkreis 53 Rottweil

Teil 1: Wasser, Digitalisierung und Innovation

Gesprächspartner im Popup Labor TV 

Prof. Dr. Andreas Fath, Extremschwimmer und Professor an der Fakultät Medical and Life Sciences, Hochschule Furtwangen

Steffen Erath / Hansgrohe SE, InnoLab Schramberg

Was hat Wasser mit Digitalisierung zu tun? Das eine ist nass und durchsichtig (wenn es sauber ist); das andere sieht und fühlt man nicht, aber wir „durchschwimmen“ die Daten und Netze unaufhörlich. Das tun wir bewusst oder unbewusst, in unserer Freizeit und unserer Arbeitszeit. Die Informationen sind gekennzeichnet von immer schnellerer Verfügbarkeit und kürzerer Halbwertszeit. Wasser und Digitalisierung, beides ist lebensnotwendig. Das eine immer schon gewesen, das andere ist es geworden. Es ist eine Frage des Denkens , um mit Wasser und Digitalisierung aufgeklärt und zum Nutzen vieler umzugehen – nicht nur in Zeiten von Corona.

Die beiden Gäste kommen aus der Region ins Studio von Popup Labor TV. Andreas Fath wird uns Einblicke geben, wie man Extremsituationen meistert. Darüberhinaus berichtet er von seinem nächsten Projekt. Im Sommer 2021 will der Professor die Donau durchschwimmen, vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer.

Der Innovationsexperte Steffen Erath ist nicht nur bereits am Vortag im Einsatz (im Programm: der Online-Workshop W10 am Donnerstag) und bringt uns mit der „Seifenkiste“ beispielhaft ein Innovationsprodukt mit, das in seinem Unternehmens-Thinktank jüngst entstanden ist.

Unter dem Motto „4. Aggregatzustand des Wasser – Das digitale Duscherlebnis“ wird er darüber berichten, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Menschen im Badezimmer hat, wie ein interdisziplinäres Innovationsteam losgelöst vom Tagesgeschäft Produkte entwickelt, die das Duscherlebnis für den Kunden grundlegend verändern. Steffen Erath, Head of Innovation der Hansgrohe Group, nimmt uns mit auf die Reise und gibt Einblicke in die Innovationsarbeit des Schwarzwälder Sanitärherstellers.

Teil 2: Digitale Geschichten erzählen

Gesprächspartner im Popup Labor TV 

Steffi Knebel und  Matz Kastning / AudiotexTour,
Schramberg

Zum Abschluss des Popup Labors „DigiTAL Schramberg in Schwarzwald-Baar-Heuberg“ gibt es noch etwas ganz Besonderes: digitale Geschichten. Was Digitalisierung ist, was sie bringt, wem sie nützt oder schadet – das alles ist eine komplexe Sache und auf allen Ebenen, die interessant sind, schwierig zu erklären. Die Macherinnen und Macher von der Schramberger Firma AudiotexTour lassen uns deshalb tief ins Nähkästchen von Podcasts und Storytelling schauen (auch hierzu gibt es  übrigens einen Online-Workshop im Programm:  der Online-Workshop W09 , auch am Donnerstag).

Steffi Knebel und Matz Kastning von audiotexTour sagen, dass sie innerhalb von 30 Minuten eine digitale Geschichte in Form eines Podcasts erstellen können. Glauben wir nicht, haben wir vom Popup Labor gesagt. Deshalb sehen wir uns am Freitagnachmittag im Studio…

Moderation

Norbert Fröschle, Popup Labor BW

Weiterführende Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Fath

https://www.hs-furtwangen.de/personen/profil/327-andreasfath

https://www.cleandanube.org

Mit Spieltrieb zur Marktreife: Innovationsmanagement bei Hansgrohe. Interview mit Steffen Erath

„Junghans als Mahnmal zum Ansporn“, Bericht im Schwarzwälder Boten vom 11.08.2020 über die Arbeit von Hansgrohe SE, InnoLab Schramberg

https://www.hansgrohe.de/smart-living

https://www.forum-dieselmedaille.de/hansgrohe-ueber-den-4-aggregatszustand-des-wassers-das-digitale-duscherlebnis

https://www.audiotextour.de

https://www.facebook.com/AudiotexTour

Zielgruppe

Alle die an sauberem Wasser und nachhaltigen (digitalen) Ökosystemen interessiert sind

Alle Menschen, die die Gelingensfaktoren verstehen wollen, wie Innovation im Denken und Handeln von Mitarbeitern einer Organisation entsteht

Unternehmer*innen, Geschäftsführende und Mitarbeitende aller Branchen, die interessiert sind zu erfahren, wie man den Kundinnen und Kunden die eigenen Produkte und Dienstleistungen als digitale Geschichten erzählt

Zeit | Ort

FR, 23.10.2020, 14.00 Uhr, 1,5 Std. plus @Szene 64 Schramberg Online

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [S04]…

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Zukunft der Autos und Zukunft der Coronavirus-Luftreinigung

Popup Labor TV (Bildquelle: Popup Labor BW)

Popup Labor TV sendet am Montag, 19.10.2020, ab 10.00 Uhr live aus dem Studio in Schramberg. Popup Labor TV hat die Veranstaltung aufgezeichnet. Die Aufzeichnung ist als Video-On-Demand ab sofort abrufbar [Hinweis der Redaktion: seit 22.10.2020, 07.40 Uhr).


Zeitmarken zum Gesamtvideo

    • [00:00:00 Stunden] Guten Tag (Fröschle)
    • [00:01:02 Stunden] Grußwort (Fröschle – OB Eisenlohr)
    • [00:03:26 Stunden] Grußwort (Fröschle – Teufel MdL)
    • [00:05:02 Stunden] Keynote »Zukunft der Autos« (Fröschle – Dr. Herrmann, Fraunhofer IAO, per Live-Videokonferenzschalte)
    • [00:27:08 Stunden] Keynote »Zukunft der Autos« (Fröschle – Ott, KIT, per Live-Videokonferenzschalte)
    • [00:53:04 Stunden] Definition, Rückblick, Ausblick Popup Labor BW (Fröschle)
    • [00:56:16 Stunden] Keynote »Künstliche Intelligenz in der Automobilindustrie« (Fröschle – Prof. Dr. Reich, Hochschule Furtwangen)
    • [01:16:16 Stunden] Präsentation KI-Demonstrator (Kaiser & Aust, Hochschule Furtwangen, per Videobeitrag)
    • [01:21:51 Stunden] Keynote »Zukunft der Coronavirus-Luftreinigung« und Präsentation Luftreinigungs-Prototyp (Fröschle – Dr. Truong, Fraunhofer IAO, Metz & Dr. Metz, Realien GmbH, per Live-Videokonferenzschalte)
    • [02:03:05 Stunden] Auf Wiedersehen (Fröschle)

Grußwort

Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr, Große Kreisstadt Schramberg

Stefan Teufel MdL, Landtagsabgeordneter im Wahlkreis 53 Rottweil

Teil 1: Zukunft des Autos. Auftaktvorträge und Kleine Demonstration

Zukunftsthema Auto. Automotive-Branche im Umbruch: Was Elektromobilität und Digitalisierung für OEMs und Zulieferer bedeuten

Gesprächspartner im Popup Labor TV 

Dr.-Ing. Florian Herrmann / Institutsdirektor und Forschungsbereichsleiter am
Fraunhofer IAO

Dipl.-Ing. Sascha Ott / Geschäftsführer des Instituts für Produktentwicklung am KIT – Karlsruher Institut für Technologie

Erfahren Sie im ersten Gespräch mehr über automobile Megatrends, regulatorische Rahmenbedingungen und aktuelle Marktentwicklungen:

    • Dekarbonisierung, Digitalisierung, Regulierung und gesellschaftliche Aspekte
    • Diffusion elektrifizierter, automatisierter und vernetzter Fahrzeuge
    • Auswirkungen für Hersteller und Zulieferer

Erfahren Sie im zweiten Gespräch, wie durch den Einsatz effektiver und effizienter Innovationsmethoden der wirtschaftliche Erfolg langfristig gesichert werden kann:

    • Eigene Kompetenzen systematisch nutzen
    • Agiles Denken in Kombination mit erfolgreichen Entwicklungsprozessen
    • Produktprofile als Basis für Innovationen im Mobilitätsbereich
    • Schaffung neuer Geschäftsmodelle

Künstliche Intelligenz in der Automobilindustrie

Gesprächspartner im Popup Labor TV 

Dr. Christoph Reich, Professor an Hochschule Furtwangen, Erster Vorsitzender Innovationsnetzwerk Schwarzwald-Baar-Heuberg (SBH) e.V. 
und die Studierenden Daniel Kaiser und Fabian Aust

Wenn Sie an KI-Anwendungen in der Automobilindustrie denken, denken Sie vielleicht zuerst an selbstfahrende Autos. Doch rund um das Automobil ranken sich viele KI-Anwendungen. Von der OEM-Produktion über KI im Auto, bis hin zur Unternehmens-übergreifenden KI-basierten Wertschöpfung.

    • KI-basierte Anwendungen der Automobilindustrie als Best-Practice für KMUs
    • KI in der OEM-Produktion
    • Künstliche Intelligenz in der Entwicklung autonomer Fahrfunktionen
    • Bedeutung für OEMs, Zulieferer, Fahrzeugbesitzer und Dienstleister
    • Potenziale von daten- und KI-basierter Wertschöpfung

Außerdem wird Prof. Reich und sein Team einen KI-Demonstrator zur Vorhersage des Reifenabriebs bei Autos ins Studio mitbringen.

Teil 2: Zukunft der Coronavirus-Luftreinigung

Gesprächspartner im Popup Labor TV 

Dr. Truong Le / Fraunhofer IAO und der Studierende Korbinian Metz
Dr. Michael Metz / Realien GmbH

Die drei Gäste werden von Stuttgart aus zugeschaltet und stellen im Gespräch und in einer virtuellen Kurzdemo einen Prototypen zur Luftreinigung vor.

Dieser Prototyp, der im Rahmen einer Masterarbeit am Business Innovation Engineering Centers des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation entwickelt wurde, kann in einem 75 Quadratmeter großen Raum acht Luftwechsel pro Stunde erreichen (zum Steckbrief…). Wie sieht die Zukunft in Schulen und Restaurants in Bezug auf Coronavirus-Luftreinigung aus?

Moderation

Norbert Fröschle, Popup Labor BW

Weiterführende Links

Strategiedialog Automobilwirtschaft

New Mobility Academy – Seminarreihe und Qualifizierung / KMU-Seminar Elektromobilität

https://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/forschung/mobilitaets-und-innovationssysteme.html

https://www.ipek.kit.edu

https://www.hs-furtwangen.de

https://www.innovationsnetzwerk-sbh.de

https://biec.iao.fraunhofer.de

www.realien.com

Zielgruppe

Alle an der Transformation der Autoindustrie und an der Mobilitätswende interessierten Menschen 

Unternehmer*innen, Geschäftsführende und Mitarbeitende in der Automobil- und Zuliefererindustrie

Alle an der Thematik COVID19-Pandemie interessierten Menschen, die wissen wollen, was man mit Luftreinigung heute und morgen dagegen machen kann

Zeit | Ort

MO, 19.10.2020, 10.00 Uhr, 2 Std. plus @Szene 64 Schramberg Online

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [S01]…

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Bildung und Recruitment

Symbolfoto Menschen in ihrer Vielfalt (Bildquelle: Pixabay)

Forum

Moderatorin

Henriette Stanley / Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg

Vorträge

(1) Digitale Bildungsformen – wie Unternehmen vom digitalen
Wandel in der Bildung profitieren können
Prof. Dr. Michael Hudetzka / DHBW Villingen-Schwenningen

    • Was ist der digitale Wandel im Bildungswesen?
    • Wie fit sind deutsche Unternehmen in der Digitalisierung der betrieblichen Bildung?
    • Welche digitalen Bildungsformen haben sich in der Praxis als erfolgreich erwiesen?
    • Welche Herausforderungen sind mit der Digitalisierung im Bildungswesen verbunden?

(2) Ausländische Fachkräfte anwerben – auch für IT-Berufe
Silke von Carlsburg / Internationaler Personalservice Baden-Württemberg, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit

    • Welche Voraussetzung muss ich als Arbeitgeber für eine ausländische Fachkraft erfüllen?
    • Wie verläuft der Anwerbeprozess insbesondere mit der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung?
    • Welche Besonderheit gilt bei IT Fachkräften aus dem Ausland?

(3) HR meets Internationals – Potenzial für die digitale Zukunft
Cornelia Lüth / Welcome Center Schwarzwald-Baar-Heuberg & Hochrhein-Bodensee – muss leider entfallen, die Angemeldeten werden informiert

„Bildung und Recruitment“ weiterlesen

Digitalisierungswanderung

Foto von Burgruine Hohenschramberg - Blick auf die Schramberger Talstadt (Bildquelle: Stadt Schramberg)

Umsonst und Draußen

Route

Von der Szene 64 auf die Burg Hohenschramberg und zurück

Video mit Impressionen vorab:

Unterwegs

Impulsbeiträge

    • Dorothee Eisenlohr, Oberbürgermeisterin der Stadt Schramberg
    • Andreas Fath, Extremschwimmer und Professor an der
      Hochschule Furtwangen
    • u. a.

Es gibt der Witterung angepasst kalte oder heiße Getränke und coronaverordnungsgemäßes Vesper.

Weitere Details werden demnächst veröffentlicht.

„Digitalisierungswanderung“ weiterlesen