»International Come Together« im HubWerk01 in Bruchsal

Bild von Flyer "International Come Together im HubWerk01 in Bruchsal" deutsch (Bildquelle: TechnologieRegion Karlsruhe)

Welcome Center der TechnologieRegion Karlsruhe

Das Welcome Center ist ein Service der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK). Als zentrale Anlaufstelle berät es internationale Fach- und Nachwuchskräfte, die in der TechnologieRegion arbeiten und leben möchten sowie regionale Unternehmen, die an internationalen Fachkräften interessiert sind. Das Welcome Center fungiert dabei als Lotse und Schnittstelle und arbeitet eng mit vielen lokalen, regionalen und internationalen Akteuren zusammen.

International Come Together

Das erste „International Come Together“  (ICT) wird stattfinden am:

Ort:
HubWerk01 in Bruchsal

Zeit: 
Donnerstag, 17. Oktober 2019,  17.00 – 19.00 Uhr 

Wir laden ein in eine inspirierende und innovative Location!
Dieses Event bietet internationalen Fachkräften, Studierenden und Interessierten eine ideale Gelegenheit in angenehmer Atmosphäre, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.
Die Themenvielfalt ist groß: hier können Fragen und Themen besprochen werden, die sich im beruflichen Alltag ergeben, die das Arbeiten in Deutschland und der TRK betreffen sowie Themen, die sich auf die Freizeit und das tägliche Leben beziehen.

Künftig wird das ICT alle zwei 2 Monate stattfinden – alle Termine sind unabhängig voneinander zu betrachten – der Gast kann einmal, zweimal, … oder immer dabei sein.

Hier finden Sie den PDF-Flyer zur Veranstaltung zum Herunterladen (DE | EN).

 

Anmeldungen bitter unter: welcome@technologieregion-karlsruhe.de.

 

(Bildquelle: TechnologieRegion Karlsruhe)

 

Partnerinterview mit Stefan Huber, Geschäftsführer der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal

Portraitfoto Huber (Bildquelle: hubWerk01)

Herr Huber, Sie sind Geschäftsführer der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal. Warum passt das Popup Labor BW Ihrer Meinung nach in die Region und welche Aspekte des Popup Labors BW finden Sie für die wirtschaftliche Entwicklung Baden-Württembergs strategisch wichtig?

Das Popup Labor bringt neue Impulse für die Firmen und ihre Mitarbeiter. Hier in Bruchsal und Umgebung sitzen besonders viele Handwerker und kleine bis mittelgroße Industriebetriebe. Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim und Stuttgart mit ihren Universitäten und Hochschulen sind nicht weit. Aber der Wissenstransfer, die Zusammenarbeit zwischen den Forschungseinrichtungen und dem Betrieb vor Ort klappen noch nicht optimal. Es gibt hier deutlich weniger Start-ups als in den Großstädten. Beim Popup Labor können sich die Unternehmen ihr eigenes Programm zusammenstellen, je nachdem wo und welche Unterstützung sie benötigen: in kompakten Workshops zu den drängenden Themen in meinen Betrieb oder beim großen Business-Netzwerkabend am 17.10.2019.

Das HubWerk01 ist der ausgewählte Ort, an dem das Popup Labor BW größtenteils stattfinden wird. Was macht das HubWerk01 so besonders?

Das HubWerk01 ist eines von zehn Digitalisierungszentren, so genannten Digital Hubs, in Baden-Württemberg. Die Besucher des Popup Labors erwartet eine außergewöhnliche Location. Sie kommen an einen symbolträchtigen Ort, an dem Industriegeschichte geschrieben wurde. Hier stand einmal eines der größten Siemenswerke. Heute befindet sich hier das HubWerk01. Es ist Keimzelle für neue Geschäftsideen und bietet Unternehmen einen ganz einfachen Einstieg in die Digitalisierung. Ganz nah am Bahnhof Bruchsal gelegen, besticht das HubWerk01 durch beste Erreichbarkeit und vor allem unglaublich inspirierende Räume. Wer hier reinkommt, spürt sofort: Okay, hier weht der Wind der Veränderung! Hier gibt es Menschen, mit denen ich meine Visionen teilen kann! Hier werden Ideen geboren. Deshalb: Das HubWerk01 ist der perfekte Ort für das Popup Labor Nr. 5. Wir freuen uns!

Was bedeutet Ihnen die Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen, gerade in den Bereichen Digitalisierung und Innovation?

Das HubWerk01 bringt zwei Welten zusammen. „Partnerinterview mit Stefan Huber, Geschäftsführer der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal“ weiterlesen

Popup5 in Bruchsal – Save-the-Date

HubWerk01 Fotos Projektteam Popup Labor BW

Das Popup Labor BW macht zum fünften Mal Halt in Baden-Württemberg. Nach vier erfolgreichen Laboren in Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb und Allgäu-Oberschwaben packen wir nun die Koffer für Popup5. Diesmal machen wir Station  in  Bruchsal.

Save-the-Date steht fest

Kaum ist das letzte Labor vorbei, ist es schon wieder soweit: Ort und Zeit des nächsten Popup Labors stehen fest. Zücken Sie Ihre Terminkalender und notieren Sie sich folgende wichtige Eckdaten:

Wann? 14. bis 18. Oktober 2019

Wo? Austragungsort ist Bruchsal, das mit dem „HubWerk01 – Digital Hub Region Bruchsal e.V.“ eine ideale Lokation besitzt

Starkes Netzwerk vor Ort

Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal konnte sich gemeinsam mit einem lokalen Partnernetzwerk im zurückliegenden Bewerbungsverfahren durchsetzen und somit das Popup Labor in die Heimat der „Brusler“ bringen. 

Gemeinsam mit dem starken Partnernetzwerk vor Ort – z.B.  Handwerkskammer Karlsruhe, Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Landkreis Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft, CyberForum e.V. u.a. – arbeiten wir nun an der agilen Ausgestaltung eines individuellen Popup Labors im HubWerk01 für die gesamte Region Bruchsal.

Die nächsten Schritte

Im Laufe des Monats werden mehrere tausend Einladungsschreiben vom Technologiebeauftragten der Landesregierung an die mittelständischen Unternehmen der Region versendet werden.

Parallel zu den sonstigen Veranstaltungsvorbereitungen wird in bewährter agiler Vorgehensweise und in Kooperation mit den Partnern und Unternehmen vor Ort ein außergewöhnliches, auf die Region angepasstes Programm gestaltet. 

Folglich wird die Innovationswerkstatt auf Zeit im Oktober in Bruchsal Halt machen und die KMU vor Ort dabei unterstützen, neue Wege auszuprobieren, innovative Ideen zu generieren und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Ihr Beitrag zählt

Nutzen Sie die Zeit bis dahin, uns Ihre Bedarfe und Beitragsideen mitzuteilen, beispielsweise als Online-Postkarte! Denn: Ihr Beitrag zählt und fließt ein in die Gestaltung des Popup Labors 5 in Bruchsal.

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)