KI zur Automatisierung echter Geschäftsprozesse nutzen

Keyvisual für den Popup Labor Workshop KI und Geschäftsprozesse (Bildquelle: Oliver Haase und Kai Haase, erstellt mit Midjourney)

KI-Lösungen, die auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten sind

Workshopleitung

Prof. Dr. Oliver Haase und  Kai Haase / AutomateML

Zielgruppe

Unternehmer: innen / Geschäftsführer: innen | Mitarbeitende | Studierende / Auszubildende | Start-Ups

Für alle, die mit Geschäftsprozessen zu tun haben

Kurzbeschreibung

Trotz der breiten Diskussion über künstliche Intelligenz (KI) war sie bis vor Kurzem in Wahrheit für den Mittelstand ungeeignet – zu komplex, zu teuer, zu aufwändig. Das ist nun anders. Die neue Welle der Sprachmodelle ermöglicht KI-Lösungen, die auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten sind:

    • Geringe Einstiegskosten: Investitionen in Infrastruktur oder Expertise sind nicht mehr nötig
    • Konkrete Lösungen: Unsere KI-Lösungen sind darauf ausgelegt, spezifische Herausforderungen Ihres Unternehmens effizient und mit minimaler Komplexität zu lösen
    • Sofortiger Mehrwert: Unsere KI-Technologien liefern sofortige, messbare Verbesserungen in Ihren Geschäftsprozessen

In diesem Workshop demonstrieren wir Ihnen anhand von drei realen Anwendungsbeispielen, wie Sie:

(1) Auftragsbestätigungen automatisch erfassen, um Ihre Prozesseffizienz zu steigern

(2) Benutzerfeedback effizient kategorisieren, um wertvolle Einblicke in Kundenwünsche zu gewinnen

(3) Informationsquellen ‚Chat-fähig‘ machen können, um schnell und effizient darauf zuzugreifen

Nutzen

  • Automatisierungspotential besser erkennen
  • Sprachmodelle besser verstehen und anwenden
  • Austausch mit Peers aus der Community und anderen interessierten Nutzerinnen und Nutzern aus dem Mittelstand

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

40

Zeit | Ort

DI, 09.07.2024, 11.30-13.30 Uhr,
@Bildungsakademie HWK in Singen

Link

Web: AutomateML

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W05]… (KOMMT BALD)

 

(Bildquelle: Oliver Haase und Kai Haase, erstellt mit Midjourney)

ist KI-generiert

 

Finanzen und Nachhaltigkeit

Keyvisual für den Popup Labor Workshop Finanzen und Nachhaltigkeit (Bildquelle: (c) Romolo Tavani – stock.adobe.com / remixed von Sparkasse Hegau-Bodensee)

Was auf Unternehmen bei Finanzierungen zukommt und wie sie sich vorbereiten können

Workshopleitung

Ralf Zimmermann und Alexander Gsell / Sparkasse Hegau-Bodensee

Markus Brücker / N-Motion GmbH

Zielgruppe

Unternehmer: innen / Geschäftsführer: innen | Start-Ups

Für Nachhaltigkeitsbeauftragte

Für Mitarbeitende im Unternehmenscontrolling

Kurzbeschreibung

Im ersten Teil des Workshops wird Markus Brücker das Thema Nachhaltigkeit einleiten und den Gesamtbogen aufspannen. Neben verschiedenen gesetzlichen Rahmenbedingungen werden auch die daraus resultierenden Anforderungen an die Kreditwirtschaft aufgezeigt.

Um diese zu verdeutlichen, zeigt im zweiten Teil die Sparkasse Hegau-Bodensee, auf was sie im Kontext der Nachhaltigkeit bei Finanzierungen konkret achtet bzw. achten muss – bspw. der S-ESG-Score, welcher im Rahmen des Vortrags auch live bei einem Testunternehmen berechnet wird.

Zudem werden Transformationsansätze für Unternehmen aufgezeigt und die nachhaltigkeitsspezifischen, geschäftspolitischen Leitlinien der Sparkasse Hegau-Bodensee als regionales Finanzinstitut vorgestellt.

Nutzen

  • Schaffung einer Verständnisgrundlage und Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit
  • Erkennen von Transformationsansätzen für Unternehmen: Was ist der Nutzen?
  • Einblick in die Vorgänge der Sparkasse, wie Finanzierungsvorhaben im Kontext der Nachhaltigkeit beleuchtet werden

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge

Max. Teilnehmeranzahl

30

Zeit | Ort

MO, 08.07.2024, 14.30-16.30 Uhr,
@Bildungsakademie HWK in Singen

Link

Web: Sparkasse-Hegau-Bodensee
Web: Sparkasse Hegau-Bodensee und Nachhaltigkeit
Instagram: Sparkasse Hegau-Bodensee
LinkedIn: Sparkasse Hegau-Bodensee
Xing: Sparkasse Hegau-Bodensee
Facebook: Sparkasse Hegau-Bodensee

und

Web: N-Motion GmbH
LinkedIn: N-Motion GmbH

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W02]… (KOMMT BALD)

 

(Bildquelle: (c) Romolo Tavani – stock.adobe.com / remixed von Sparkasse Hegau-Bodensee)

 

Chancen der Künstlichen Intelligenz und der rechtssichere Einsatz

Keyvisual für den Popup Labor Workshop KI und Recht (Bildquelle: Holger Hagenlocher, erstellt mit DALL-E)

KI und Recht

Workshopleitung

Holger Hagenlocher / Berater, Coach und Dozent

Nils Stark, LL.M. (Liechtenstein) / reichert & reichert Steuerberater & Rechtsanwaltskanzlei

Zielgruppe

Unternehmer: innen / Geschäftsführer: innen | Mitarbeitende | Start-Ups

Kurzbeschreibung

Profitieren Sie von den Chancen der Künstlichen Intelligenz und ihrem rechtssicheren Einsatz

Künstliche Intelligenz (KI) bietet enormes Potenzial für kleine und mittelständische Unternehmen.

In diesem zweistündigen Workshop erfahren Sie anhand ausgewählter Fallbeispiele, was KI ist und welche Möglichkeiten sie Ihrem Unternehmen eröffnet.

Sie erhalten zudem einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Aspekte der KI-Nutzung.

Was Sie erwartet:

(1) Wissen über KI-Potenziale: Erkennen Sie die Chancen der KI für Ihr Unternehmen und finden Sie neue Ideen für deren Nutzung.
(2) Rechtliche Sicherheit: Wir geben Ihnen einen Überblick über aktuelle und bevorstehende rechtliche Rahmenbedingungen für den KI-Einsatz.
(3) Praxisnahe Umsetzung: Tipps und Tricks, wie Sie KI rechtssicher in Ihrem Unternehmen implementieren können.
(4) Austausch und Vernetzung: In einer Diskussionsrunde beantworten Experten Ihre Fragen. Nutzen Sie zudem die Möglichkeit zum Networking mit anderen Teilnehmenden.

Nutzen

  • Erkennen von KI-Chancen für Ihren Geschäftserfolg und neue Ideen für den KI-Einsatz im Unternehmen
  • Rechtssichere Nutzung von KI durch Expertenwissen
  • Wissensvorsprung zu KI-Potenzialen und -Herausforderungen und Zukunftsfähigkeit durch digitale Transformation
  • Austausch mit anderen Unternehmen und Vernetzung

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene | Expert:innen

Max. Teilnehmeranzahl

30

Zeit | Ort

MO, 08.07.2024, 12.00-14.00 Uhr,
@Bildungsakademie HWK in Singen

Link

Web: holger-hagenlocher.de und redaktionsbuero-hagenlocher.de
X/Twitter: Holger Hagenlocher
Mastodon: Holger Hagenlocher
Instagram: Holger Hagenlocher
Linkedin: Holger Hagenlocher
Xing: Holger Hagenlocher
Facebook: Holger Hagenlocher

und

Web: reichert-reichert.de
Instagram: reichert & reichert
LinkedIn: reichert & reichert

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W01]… (KOMMT BALD)

 

(Bildquelle: Holger Hagenlocher, erstellt mit DALL-E)

ist KI-generiert