IT-Sicherheits-Show

IT-Sicherheits-Show, Live-Hacking mit Götz Sattler (Bildquelle: FREIBIT)

Cybersecurity und Live-Hacking

Workshopleiter/-in und Organisation

Götz Sattler, FREIBIT

Moderation: Ilka Döring, Beauftragte für Innovation und Technologie / Handwerkskammer Freiburg

Einführung: Jochen Zimmermann, Kriminalhauptkommissar Cybercrime / Polizeipräsidium Freiburg

 

Zielgruppe

Unternehmer:innen | Geschäftsführende | Mitarbeitende |
Studierende / Auszubildende | Start-Ups

Kurzbeschreibung

Teil 1:

Den Einstieg ins Thema macht Jochen Zimmermann, Kriminalhauptkommissar vom Polizeipräsidium Freiburg. Er berichtet aus erster Hand zu Erfahrungen und neuen Entwicklungen im Bereich Cybercrime zum Nachteil kleinerer und mittlerer Firmen bzw. wie man sich schützen kann.

Teil2:

Beim Live-Hacking in der IT-Sicherheits-Show lernen Sie einige Grundlagen der Informationssicherheit und die gängigsten Angriffsvektoren kennen.

In kleinen, anschaulichen Beispielen werden dabei verschiedene Angriffe erläutert und teilweise vorgeführt.

Es werden weiterhin die dazu gehörigen Gegenmaßnahmen vorgestellt, um sich vor einem Großteil der Cyberangriffe schützen zu können.

Nutzen

  • Sie erlangen Grundwissen zur Informationssicherheit
  • Sie lernen unterschiedliche Angriffsvektoren kennen
  • Sie lernen Abwehrmethoden gegen die häufigsten Angriffsarten kennen

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

50+

Zeit | Ort

MI, 22.11.2023, 18.30-20.30 Uhr,
@BadenCampus in Breisach
Kann aus einem dringenden privaten Grund nicht stattfinden und muss leider abgesagt werden, danke für Ihr Verständnis

Link

www.hacker-show.de

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [S02]…

 

(Bildquelle: FREIBIT)

 

Popup Labor Nr. 13 Freiburg und Südlicher Oberrhein – Programm und Anmeldung sind da

Postkarte Save-the-Date Freiburg und Südlicher Oberrhein (Bildquelle: Popup Labor)

Auf nach Breisach, Lörrach und Waldkirch! Nach zwölf erfolgreichen Laboren vor und in der Corona-Zeit (Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb, Allgäu-Oberschwaben, Region Bruchsal, Main-Tauber-Kreis, Schwarzwald-Baar-Heuberg, Schwäbisch Hall / Hohenlohekreis, Region Böblingen, Region Sigmaringen, Vierländerregion Bodensee und Neckar-Odenwald-Kreis) besucht das Popup Labor jetzt den Südwesten von Baden-Württemberg. Zielgruppe sind die Menschen und die Unternehmen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald , Landkreis Emmendingen und Landkreis Lörrach, die am Thema Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit dran sind bzw. dran bleiben wollen.

Programm und Anmeldung

Programm und Anmeldung stehen für Sie ab heute offen…

Wann? 20. bis 24. November 2023

Wo? BadenCampus Breisach + FABRIK SONNTAG Waldkirch + Startblock Lörrach und online

Was? Hier geht es zum Gesamtprogramm mit der Beschreibung aller Einzelveranstaltungen und der kostenfreien Anmeldung…

Engagiertes Partnernetzwerk, vielfältiges Programm

Ausrichter und Partner sind die Handwerkskammer Freiburg, der »Zukunft.Raum.Schwarzwald«  und der EDHI European Digital Innovation Hub Südwest (vertreten durch die Projektpartner Oberrhein) sowie die IHK Südlicher Oberrhein.

Gemeinsam mit diesem engagierten Partnernetzwerk haben wir versucht,  ein vielfältiges Programm zu erarbeiten.  Rund um Innovationsmethoden, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Mit viel Weiterbildung, Vernetzung und Inspiration.

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Auftaktveranstaltung in der Stadthalle Buchen – Update

Popup 12 Buchen Collage (Bildquelle: Popup Labor BW)

Alle ausstellenden Firmen und Organisationen

Am 17. Juli 2023 findet ab 14 Uhr die Auftaktveranstaltung in der Stadthalle Buchen statt (Programm und Anreise). Zusammen mit dem Besuch zweier Minister:innen sowie dem Innovations-Impuls und der Innovations-Keynote  – aus der Region, über die Region und für die Region – bilden die Stände und Exponate der lokalen  Leistungsträger einen elementaren Bestandteil des Tages. 

Hier alle ausstellenden Firmen und Organisationen im Überblick:

VR-Powerwall: Die neuste Visualisierungstechnik

AZO präsentiert die spannende Welt des Anlagenbaus und wie Rohstoffe perfekt automatisiert werden – von der Siebmaschine bis zur kompletten Anlage.

Durch den Einsatz modernster VR-Technologie können Sie selbst hautnah erleben, wie wir die komplexesten Anlagen anschaulich visualisieren können. Wir laden Sie herzlich ein, vorbeizuschauen und diese innovative Technologie auszuprobieren.

azo.com
BBV präsentiert:

1. Die große NOK-Landkarte – Stand des Glasfaserausbaus durch die BBV Deutschland GmbH im Neckar-Odenwald-Kreis

2. Wie geht Hausverkabelung? Welche technischen Elemente der Verlegung gibt es "inhouse"?

wir-sind-toni.de
Exponat der DHBW zum Thema Maschinelles Sehen und Autonomes Fahren:

Hannover-Messe – Learntec – Stadthalle Buchen...

Es verzahnt smart die Themenbereiche Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Robotik und Gamification in einem dynamischen Modell.

https://www.mosbach.dhbw.de/swarm-lab
Egenberger IT präsentiert:

1. KI in Verbindung mit Telefonanlage zur Terminreservierung (Voice-Chatbot)

2. Abrechnung von Ladekosten von betrieblichen Elektrofahrzeugen an privaten Wallboxen der Mitarbeitenden

Egenberger IT Solutions GmbH | LinkedIn
IHK Sprechstunde – Fördermittel, Produktentwicklung und Digitalisierungsthemen

Was bedeutet Digitalisierung für meine Branche? Wie digitalisiere ich mein Betrieb und womit soll ich anfangen? Die eigenen Produkte entwickeln oder weiterentwickeln ohne eigene Forschungsabteilung? Sollte ich meine Idee bzw. Entwicklung schützen lassen? Gibt es hierzu Fördermöglichkeiten?
Hinweise und Impulse zu diesen und vielen weiteren Fragen erhalten Sie beim IHK Technologietransfer-Coach am IHK Stand – neutral, unverbindlich und kostenfrei.

IHK Technologietransfer-Coach
Der KommunalCampus ist eine interkommunal und länderübergreifend betriebene Lernplattform für die Beschäftigten von Kommunalverwaltungen zum bedarfsgerechten Erwerb von Zukunftskompetenzen auf dem Gebiet der Digitalisierung.

KommunalCampus eG
Fachkräftekampagne der Metropolregion Rhein-Neckar:

»Ein MEHR an Möglichkeiten«

m-r-n.com
OKW gibt Innovationen ein Gesicht: Unsere Gehäuse sind Bestandteil der unterschiedlichsten digitalen, nachhaltigen und innovativen Anwendungen. Als Hersteller für Gehäuse- und Drehknopftechnologie arbeiten wir jeden Tag mit unserem Team an smarten, innovativen Gehäuselösungen für unsere Kunden, welche unsere Produkte für Ihre Innovationen einsetzen. Wir sind Teil von Zukunftslösungen in den unterschiedlichsten Bereichen: Von der Medizin-, über die Mess- und Regeltechnik, bis hin zu IoT.

»Exponat Gehäuse für die Industrie 4.0« In der smarten Fabrik werden mittels hochwertiger Gerätschaften, welche mit empfindlichen und präzisen Sensoren ausgestattet sind, entsprechende Produktionsprozesse gesteuert, ständig überwacht und Verbesserungspotential aufgezeigt. Dies stellt natürlich auch spezielle Anforderungen an die „Verpackung“ der unterschiedlichsten Sensortechnologien und IIoT-Geräte. Die Gehäuse von OKW sind zur Anwendungen in der Smart-Factory optimal ausgelegt: erhältlich als mobile Varianten, Wearable-Gehäuse, als Wand- oder Tischausführungen, robust, dicht, in unterschiedlichen Größen und Versionen sowie mit einem reichhaltigem Zubehörprogramm.

https://www.okw.com/de/Applikationen/Maschinenbau-Anlagen.htm
Die ÜAB zeigt was sie macht.

Der Geschäftsführer und drei jungen Ausbildungsbotschafterinnen und Ausbildungsbotschafter sind vor Ort da.

ueab.de
Zukunft ist einfach.

Die digitale Transformation von WEISS schlägt sich mittlerweile sichtbar im Produktportfolio nieder. Für die neue Steuerkarte TS005 sowie die neueste Generation der Rundschalttische werden Simulationsmodelle angeboten, die es ermöglichen Produktionsanlagen im digitalen Raum zu testen. Zudem werden Systemintegratoren und Anwendern die Möglichkeit geboten, digital auf ihre Produkte zuzugreifen und ihr Anlagen damit zu steuern.

weiss-world.com
Zentralgewerbeschule Buchen präsentiert:

1. Kooperationsprojekt Schule/Betrieb
2. Getriebemontage mit AR-Brille
3. Didaktisches Automatisierungsmodul
4. KI-Robotik in der Ausbildung

zgb-buchen.de
Zeitlich begrenzte Innovationsökosysteme, die in die Regionen kommen. »Fitnessstudio« für kleine und mittlere Unternehmen zu #Digitalisierung und #Nachhaltigkeit.

web: https:/www.popuplabor-bw.de
twitter: https://twitter.com/popuplabor_bw
mastodon: https://bawü.social/@popuplabor

Anmeldung

Nutzen Sie die Chance, mit den Unternehmen und ihren Botschafter:innen in Kontakt zu treten. Egal ob Sie eine innovative Projektidee haben, in Kundenbeziehung treten wollen oder einen guten Job suchen.

Zur Online-Anmeldung für die kostenfreie Teilnahme an den Einzelveranstaltungen…

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Popup Labor Nr. 12 Buchen (Odenwald) – Programm und Anmeldung sind da

Popup 12 Buchen Collage (Bildquelle: Popup Labor BW)

Auf nach Buchen im Odenwald! Nach elf erfolgreichen Laboren vor und in der Corona-Zeit (Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb, Allgäu-Oberschwaben, Region Bruchsal, Main-Tauber-Kreis, Schwarzwald-Baar-Heuberg, Schwäbisch Hall / Hohenlohekreis, Region Böblingen, Region Sigmaringen und Vierländerregion Bodensee) besucht das Popup Labor jetzt den Hohen Norden von Baden-Württemberg. Zielgruppe sind die Menschen und die Unternehmen in Buchen, im Neckar-Odenwald-Kreis und der Metropolregion Rhein-Neckar, die am Thema Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit dran sind bzw. dran bleiben wollen.

Programm und Anmeldung

Programm und Anmeldung stehen für Sie offen…

Wann? 17. bis 21. Juli 2023

Wo? Stadthalle, Wimpinaplatz, Zentralgewerbeschule Buchen und Beginen-Klösterle in Buchen (Odenwald) und online

Was? Hier geht es zum Gesamtprogramm mit der Beschreibung aller Einzelveranstaltungen und der kostenfreien Anmeldung…

Engagiertes Partnernetzwerk, vielfältiges Programm

Ausrichter ist die Stadt Buchen, welche sich mit einem Partnernetzwerk im Wettbewerb durchsetzen konnte.

Partner sind u.a.: IHK Rhein-Neckar, ZGB Zentralgewerbeschule BuchenDHBW Mosbach, ÜAB Überbetriebliche Ausbildungswerkstätte Buchen e.V., KommunalCampus eG, BBV Breitbandversorgung Deutschland GmbH und Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

Gemeinsam mit diesem engagierten Partnernetzwerk haben wir versucht,  ein vielfältiges Programm zu erarbeiten.  Rund um Innovationsmethoden, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Mit viel Weiterbildung, Vernetzung und Inspiration.

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)