Führung und Zusammenarbeit 4.0

Keyvisual Führung und Zusammenarbeit (Bildquelle: Ellen Braun Consulting. Coaching. Training.)

Werte. Wissen. Wollen.

Workshopleiter/-in und Organisation

Ellen Braun / Ellen Braun Consulting. Coaching. Training.

Zielgruppe

Unternehmer / Geschäftsführer | Mitarbeiter | Studierende / Azubis | Start-ups

Kurzbeschreibung

New Work, Digitalisierung, Konnektivität, Female-Shift…. Trends sind die Treiber der sich ändernden Spielregeln in Führung und Zusammenarbeit.

In vielen Unternehmen ist dieser unsichtbare, allerdings spürbare Cultural Change ein schleichender Prozess mit Unzufriedenheit bei allen Beteiligten. Die Folgen sind sichtbar: Konflikte verbrauchen unnötig Energie, die beim Change fehlen.

Wie Sie sich und Ihrem Unternehmen eine Fitness-Kur verordnen, damit Mitarbeitende mit ganzem Herzen den Erfolg suchen und die Innovation vorantreiben, das erfahren Sie im Workshop.

Nutzen

  • Wissenschaftliche und ganz menschliche Definitionen zum Wertesystem
  • Agile Tools (z.B. ELSA, WOL) zur Zusammenarbeit 4.0
  • Entspannte Ernsthaftigkeit als Führungsansatz 4.0

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Anfänger

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

DO, 13.02.2020, 10.00-13.00 Uhr @Technologie- und Gründerzentrum Tauberbischofsheim

Link

www.ellenbraun.com

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W16]…

 

(Bildquelle: Ellen Braun Consulting. Coaching. Training.)

 

 

Zukunft der Arbeit – Ausbildung 4.0

Fussballlehrer Jürgen Klinsmann trainiert (IIJ Events [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)])

„Wie ich arbeite so lerne ich“

Workshopleiter/-in und Organisation

Andreas Schneider / Freier Berater und ehemaliger Ausbildungsleiter bei TRUMPF GmbH + Co. KG

Foto von Andreas Schneider (Bildquelle: privat)
Andreas Schneider (Bildquelle: privat)

Zielgruppe

Unternehmer / Geschäftsführer | Mitarbeiter | Studierende / Azubis

Kurzbeschreibung

Workshop – Kurzvortrag  – Kleine Ausstellung

Eröffnet wird der Workshop durch eine Präsentation wie Bildung und Arbeit verknüpft ist. „Wie ich arbeite so lerne ich“ lautet die Überschrift von dem Input.

Nach der Klärung von Verständnisfragen wird in der zweiten Runde das heutige Berufsbildung einer Vision für die zukünftige Bildung gegenübergestellt. Für die Visionsbildung wird die Methode „White Table“ und „LEGO Serios Games“ verwendet.

In der dritten Runde wird vom jetzigen IST die Strategie für das zukünftige IST erarbeitet. Die entstehenden Handlungsstränge werden priorisiert und im Unternehmen realisiert.

Nutzen

  • Reflektion der Bildungsstrategie im Unternehmen
  • Entwicklung einer Vision und Strategie zur Erreichung der Vision
  • Projektierung der Realisierung

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Fortgeschritten

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

DO, 06.02.2020, 14.00-17.00 Uhr @DHBW Campus Bad Mergentheim

Link

White Table Solution

„Schüler nicht als Festplatte missbrauchen“. Der frühere Trumpf-Ausbildungsleiter Andreas Schneider spricht über Pädagogen, Industrie 4.0 – und einen Sturz aus dem 26. Stock, Interview mit der Stuttgarter Zeitung vom 28.03.2018

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W05]…

 

(Bildquelle: IIJ Events [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)])