Partnerinterview mit OB Uli Burchardt, Stadt Konstanz

Foto von Oberbürgermeister Uli Burchardt (Bildquelle: Stadt Konstanz / Chris Danneffel)

Herr Burchardt, Sie sind der Oberbürgermeister der Stadt Konstanz. Warum sind die Leitthemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit so wichtig, um unsere Zukunft zu gestalten?

Die Stadt Konstanz will bis 2035 weitgehend klimaneutral werden. Die Digitalisierung wird dabei eine entscheidende Rolle spielen, denn ohne Digitalisierung gibt es keine Klimaneutralität. Lösungen der Vergangenheit werden uns nicht in die Zukunft führen. Konstanz wird also auch mit Hilfe digitaler Technologien eine nachhaltige Stadt, eine „Smart Green City“ werden. Wir wollen die Lebensqualität weiter steigern und gleichzeitig den Ressourcenverbrauch minimieren. Das Konstanz der Zukunft ist digital, sozial und klimaneutral!

Sie sind einer der Initiatoren der Bewerbung der Region für ein „Popup Labor Baden-Württemberg“. Was versprechen Sie sich davon?

Wir haben in Konstanz über 4.000 Betriebe, davon der Großteil im Mittelstand. Sie bilden das Rückgrat unserer Wirtschaft. Darum ist es wichtig, dass gerade diese kleinen und mittleren Unternehmen neue Wege kennenlernen, um mit modernen Technologien, Konsumtrends oder der digitalen Transformation Schritt zu halten. Das Popup Labor Baden-Württemberg bildet den idealen Rahmen, um die Unternehmen bei diesen Herausforderungen direkt vor Ort zu unterstützen und Innovationspotentiale zu fördern.

InnovatorInnen aus Konstanz und der Region sind eingeladen, die Innovationswerkstatt mit Ideen, innovativen Produkten, Angeboten und Impulsen zu füllen und zu experimentieren. So zeigen wir, was die Wirtschaftsregion zu bieten hat. Gleichzeitig wird den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Programm und Möglichkeiten zum Netzwerken geboten. Eine klassische Win-win-Situation. „Partnerinterview mit OB Uli Burchardt, Stadt Konstanz“ weiterlesen

Keynote von Frau Prof. Hölzle auf dem #OIKBW2022

Open Innovation – Lost in Translation?!

In ihrer Keynote „Open Innovation – Lost in Translation?!“ erklärte Frau Prof. Dr. Katharina Hölzle  die zentrale Rolle der „Sprache“ für gelingende Innovation.

Als ein Beispiel zog die neue Institutsleiterin IAT Universität Stuttgart und Fraunhofer IAO erfreulicherweise das Modellvorhaben Popup Labor BW heran.

An dieser Stelle zum direkten Nachhören und Nachschauen (auf das Bild klicken um das YouTube Video in einem neuen Tab zu öffnen und mit dem Play-Button zu starten):

Alle Beiträge des 11. Aprils, mit Vorträgen, Ausstellungen, Kontakten u.v.m., finden Sie unter dem folgenden Link zur hybriden Event-Webapp: Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2022.

 

(Bildquelle: YouTube Kanal – Wirtschaftsministerium BW)

 

Pressespiegel zu Popup11

Keyvisual zu Popup 11 (Bildquelle: Pixabay)

Beiträge zu Popup11

Über das elfte Popup Labor BW wird von der lokalen und überregionalen Presse, auf Websites und in den Sozialen Medien ausführlich Bericht erstattet. Im Folgenden finden Sie eine laufend aktualisierte Auswahl in absteigender chronologischer Reihenfolge:

(47) Regio TV Bericht über das Popup Labor Konstanz am Bodensee, in: Regio TV Bodensee Journal vom 02.06.2022, ab 04:15 Min.

(46) butterflying.de am 04.06.2022 auf Instagram

(45) „Innovation und Digitalisierung im Popup-Labor Bodensee“, in: SWR-Aktuell am 30.05.2022

(44) „Popup Labor gastiert vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 in Konstanz“, in: Wochenblatt Konstanz am 27.05.2022

(43) „Popup Labor gastiert vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 in Konstanz“, in: Bodensee Startups am 25.05.2022

(42) „Partner im Fokus: Fraunhofer IAO bringt das Popup Labor BW an den Bodensee“, in: Website von BodenseeAIRea am 25.05.2022

(41) Regio TV Interview mit Beate Behrens, Leitung Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz, in: Regio TV Bodensee Journal vom 25.05.2022, ab 04:57 Min.

(40) „Popup Labor gastiert vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 in Konstanz“, in: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, Pressemitteilung vom 25.05.2022 

(39) „Sondernewsletter Popup Labor“, in: Bodensee Standort Marketing GmbH, Newsletter vom 23.05.2022

(38) „Das PopUp Labor BW kommt nach Konstanz! 30.5. – 3.6.22 bei farm“, in: Stadt Konstanz auf Youtube am 23.05.2022

(37) „Erfahrungsbasiertes Lernen: Wie agile Spiele einen Kulturwandel fördern können“, in: Clusterportal Baden-Württemberg am 20.05.2022

(36) „Einführung in Codeless Deep Learning mit der Open-Source-Software KNIME Analytics Platform“, in: Wirtschaft digital Baden-Württemberg am 20.05.2022

(35) „Innovationswerkstatt für Unternehmen“, in: Amtsblatt der Stadt Konstanz am 18.05.2022 (S. 5)

(34) „Popup Labor Bodensee ab Ende Mai in Konstanz“, in: Website von BioLAGO e. V. am 17.05.2022

(33) „Popup Labor in Konstanz: Spielend zum Erfolg – wie soll das gehen?“, in: butterflying.de am 17.05.2022

(32) „Neue Wege in der digitalen Transformation gemeinsam gehen“, in: Singener Wochenblatt am 12.05.2022

(31) „Popup Labor BW in Konstanz“, in: Website von cyberLAGO e. V. am 12.05.2022 

(30) „Frühzeitig vormerken: Das Popup Labor Konstanz“, in: Wolfgang Vogt (Senioren der Wirtschaft e. V.) auf LinkedIn am 11.05.2022

(29) „SAVE-THE-DATE: Vom 30.05. bis 03.06. findet das Popup Labor Konstanz statt“, in: Senioren der Wirtschaft e. V. auf LinkedIN am 11.05.2022

(28) „Popup Labor BW“, in: Eventfrog.ch

(27) „Erfahrungsbasiertes Lernen: Wie agile Spiele einen Kulturwandel fördern können“, in: Website von cyberLAGO e. V.

(26) „Popup Labor Bodensee in Konstanz“, in: Website von Bodensee Standort Marketing GmbH 

(25) „Einführung in Codeless Deep Learning mit der Open-Source-Software KNIME Analytics Platform“, in: Website von cyberLAGO e. V.

(24) „Das Popup-Labor kommt nach Konstanz – Programm jetzt online“, in: Boden.See.Kreativ-Newsletter

(23) „Popup Labor Bodensee – es geht los!“, in: Landratsamt Konstanz, Pressemitteilung vom 09.05.2022

(22) „Technologiezentrum in Konstanz“, in: Rainer Tolksdorf auf LinkedIn am 05.05.2022

(21) „Das Popup Labor macht Station in Konstanz!“, in: Bodensee Standort Marketing GmbH auf LinkedIn am 05.05.2022

(20) „Mit dem Popup-Labor in die digitale Zukunft“, in: Südkurier am 04.05.2022 ($)

(19) „Das Popup Labor BW kommt an den Bodensee nach Konstanz“, in: Fraunhofer IAO auf Twitter am 04.05.2022

(18) LinkedIn-Profil Fraunhofer IAO am 04.05.2022 

(17) „Popup Labor BW“, in: Fraunhofer IAO Veranstaltungen

(16) „Das Popup Labor BW kommt an den Bodensee nach Konstanz“, in: Fraunhofer IAO Presseinformation am 04.05.2022

(15) „Popup Labor Bodensee“, in: Stadt Konstanz, Pressemitteilung vom 03.05.2022

(14) „Die Expertin“, in: cyberLAGO-Newsletter am 03.05.2022

(13) „Popup Labor Konstanz“, in: Walter Ege (Senioren der Wirtschaft e. V.) auf LinkedIn am 02.05.2022

(12) „Instagram for Business“, in: Uta Krauss auf LinkedIn am 02.05.2022

(11) „Das Popup-Labor startet wieder durch und besucht uns in Konstanz!“, in: farm – Gründung & Innovation auf LinkedIn am 18.04.2022

(10) „Popup Labor Baden-Württemberg“, in: Website der Stadt Radolfzell am Bodensee am 04.04.2022

(9) „Popup Labor BW“, in: cyberLAGO-Newsletter am 01.04.2022

(8) „Popup Labor Bodensee ab Ende Mai in Konstanz“, in: Webseite der Gemeinde Hohenfels am 01.04.2022 (Beitrag: 056/2022)

(7) „Popup-Labor Bodensee“, in: Website von farm – Gründung & Innovation 

(6) „Popup Labor Bodensee ab Ende Mai in Konstanz“, in: Landratsamt Konstanz, Pressemitteilung vom 31.03.2022

(5) „Save-the-Date: Das Popup-Labor kommt nach Konstanz“, in: Bodensee Standort Marketing GmbH auf LinkedIn am 30.03.2022

(4) „Save-the-Date: Das Popup-Labor kommt nach Konstanz“, in: Bodensee Standort Marketing GmbH auf Facebook am 30.03.2022

(3) „Popup-Labor Baden-Württemberg auch in Konstanz und Sigmaringen“, in: cyberlago.net am 08.03.2021

(2) „Popup-Labor Baden-Württemberg 2021 an vier Standorten“, in: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, Pressemitteilung vom 04.03.2021 

(1) „Popup-Labor Baden-Württemberg kommt 2021 nach Crailsheim, Renningen, Sigmaringen und Konstanz“, in: Informationsdienst Wissenschaft am 04.03.2021

 

(Bildquelle: Pixabay)

 

Partnerinterview mit Landrat Zeno Danner, Landkreis Konstanz

Foto von Landrat Zeno Danner (Bildquelle: Ulrike Sommer)

Herr Danner, Sie sind der Landrat des Landkreises Konstanz. Was war die Motivation, sich mit Partnern um die Ausrichtung eines Popup Labors Baden-Württemberg zu bewerben?

Innovation ist ein wichtiger Treiber für den Fortschritt und die Stärkung des Wirtschaftsstandorts. Notwendig hierfür sind neue Ideen und Wege, die auch steinig sein können. Ausprobieren, experimentieren, hinfallen, aufstehen und weitermachen, gehören dazu. Das Format ist hierfür eine hervorragende Möglichkeit. Ein Testlabor für innovative Köpfe und mögliche Kooperationsschmiede. Wir freuen uns sehr, das wird den Zuschlag für die Durchführung hier im Landkreis Konstanz erhalten haben. Ich bin überzeugt, dass das Format auch überregional auf Interesse stößt und bin gespannt auf die Beiträge aus unserer Region.

Es geht in einen Popup Labor im Kern immer um temporäre Vernetzung und Weiterbildung zu Innovationsmethoden und Digitalisierung. Welche besonderen Innovationsverbünde und -projekte gibt es bei Ihnen dauerhaft vor Ort?

In der Bodenseeregion gibt es eine Vielzahl von Innovationstreibern. Im Landkreis Konstanz sind das unter anderem die Cluster BioLAGO, cyberLAGO, solarLAGO und das Netzwerk Nanotechnologie. Nicht zu vergessen die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH), unser grenzüberschreitender Hochschulverbund. Mit der Uni Konstanz und der HTWG, verfügen wir über gleich zwei hochkarätige Hochschulen, die die Forschungs- und Bildungslandschaft bereichern. In diesem Jahr soll außerdem noch das Innovationslabor Hochrhein-Bodensee (InnoLab HB) an den Start gehen. „Partnerinterview mit Landrat Zeno Danner, Landkreis Konstanz“ weiterlesen

Nachbericht zum Popup Labor Workshop: Smart Factory – Intelligente Fertigung in der Fabrik

Am zweiten Tag des Popup-Labors in Sigmaringen konnten die Teilnehmenden anhand eines Beispiels aus der Praxis das Thema Smart Factory kennenlernen. Eingeladen waren zu diesem Anlass das Unternehmen Stecher Automation GmbH und Benjamin Schneider, Experte für Advanced System Engineering am Fraunhofer IAO.  Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie konnte der Workshop jedoch nicht wie ursprünglich geplant im Innovationscampus Sigmaringen stattfinden. Dr. Bernhard Kräußlich von der Wirtschaftsförderungs- und Standortmarketinggesellschaft Landkreis Sigmaringen streamte die Veranstaltung kurzerhand auf Youtube.

Zeitmarken zum Gesamtvideo

    • [00:07:20 Stunden] Begrüßung (Fröschle und Dr. Kräußlich)
    • [00:13:12 Stunden] Megatrends im Engineering (Schneider)
    • [00:32:25 Stunden] Das Mobile Plug-In Labor (Schneider)
    • [00:39:29 Stunden] Vorstellung Stecher-Automation (Günter Schneider und Helbig)
    • [00:48:51 Stunden] Die Matrix-Zelle (Simon Stecher)
    • [01:08:46 Stunden] Schlussrunde (Dr. Kräußlich, Schneider und Fröschle)

„Nachbericht zum Popup Labor Workshop: Smart Factory – Intelligente Fertigung in der Fabrik“ weiterlesen