Popup Labor Nr. 11 Bodensee – Programm und Anmeldung sind da

Fotocollage Popup 11 Programm (Bildquelle obere Reihe v.l.n.r: Ludmilla Parsyak Photography / Fraunhofer IAO, konstanz.farm, Popup Labor BW; untere Reihe v.l.n.r.: konstanz.farm, Thomas Moetz / inmybus.de)

Auf nach Konstanz am schönen Bodensee! Nach zehn erfolgreichen Laboren vor und in der Corona-Zeit (Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb, Allgäu-Oberschwaben, Region Bruchsal, Main-Tauber-Kreis, Schwarzwald-Baar-Heuberg, Schwäbisch Hall / Hohenlohekreis, Region Böblingen und Region Sigmaringen) besucht das Popup Labor jetzt Konstanz.  Zielgruppe sind die Menschen und die Unternehmen in der Vierländerregion Bodensee, die am Thema Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit dran sind bzw. dran bleiben wollen.

Programm und Anmeldung

Programm und Anmeldung stehen für Sie offen…

Wann? 30. Mai bis 3. Juni 2022

Wo? farm Technologiezentrum in Konstanz und Online

Was? Hier geht es zum Gesamtprogramm mit der Beschreibung aller Einzelveranstaltungen und der Anmeldung…

Engagiertes Partnernetzwerk, außergewöhnliches Programm

Ausrichter sind der Landkreis Konstanz, die Bodensee Standort Marketing GmbH und die Stadt Konstanz, welche sich im Bewerbungsverfahren um einen Standort für dieses Innovationslabor auf Zeit durchsetzen konnten.

Partner sind u.a.: farm Gründung & InnovationHochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Bodenseezentrum Innovation 4.0 (BZI4.0), cyberLAGO e.V. – digital competence network, BioLAGO e.V. – life science network, solarLAGO – ISC Konstanz e.V., Internationale Bodensee-Hochschule (IBH), Senioren der Wirtschaft, Patentcoach BW, Patent- und Markenzentrum Baden-Württemberg, Invest BW, VDI/VDE Innovation + Technik, Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, Mobiles Plug-In Labor für das Advanced Systems Engineering, Netzwerk für die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Vierländerregion Bodensee „Boden.See.Kreativ“, Kompetenzstelle Energieeffizienz Hochrhein-Bodensee und Kompetenzstelle Ressourceneffizienz Hochrhein-Bodensee, Energieagentur Kreis Konstanz gemeinnützige GmbH, KI-LAB Bodensee, Google Zukunftswerkstatt, hacKNology e.V., Pionier:innen auf Schloss Blumenfeld in Tengen etc.

Gemeinsam mit diesem engagierten Partnernetzwerk haben wir versucht, ein außergewöhnliches Programm für alle zu erarbeiten.  Rund um Innovationsmethoden, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Mit viel Weiterbildung, Vernetzung und Inspiration.

 

(Bildquelle obere Reihe v.l.n.r: Ludmilla Parsyak Photography / Fraunhofer IAO, konstanz.farm, Popup Labor BW; untere Reihe v.l.n.r.: konstanz.farm, Thomas Moetz / inmybus.de)

 

Popup11 kommt an den Bodensee – Save-the-Date

Postkarte Save-the-Date Bodensee (Bildquelle: Popup Labor)

Das Popup Labor BW geht in die elfte Runde! Wer sich für die Themen Digitalisierung und Innovation interessiert, sollte sich den nächsten Termin schon mal dick im Kalender markieren.

Save-the-Date 

Ort und Zeit des Popup Labors stehen fest. Hier die wichtigsten Eckdaten für Ihren Terminkalender:

Wann?
30. Mai bis 3. Juni 2022

Wo?
farm Technologiezentrum
Innovationsareal
Bücklestraße 3
78467 Konstanz
(rechtsrheinisch)

Popup Labore und die „Neue Normalität“

Angesichts der Covid-19 Pandemie werden Teile des Popup Labors als Präsenz-, Hybrid- bzw. Digitalveranstaltungen geplant. So können wir jederzeit geeignete Maßnahmen treffen, um den größtmöglichen Gesundheitsschutz für alle Beteiligten zu gewährleisten. Sollten die Umstände es erfordern, werden die Einzelveranstaltungen online durchgeführt. „Popup11 kommt an den Bodensee – Save-the-Date“ weiterlesen

Popup10 macht Halt in Sigmaringen!

Postkarte Save-the-Date Sigmaringen (Bildquelle: Popup Labor)

Das Popup Labor BW geht in die zehnte Runde! Wer sich für die Themen Digitalisierung und Innovation interessiert, sollte sich den nächsten Termin schon mal dick im Kalender markieren.

Save-the-Date 

Ort und Zeit des Popup Labors stehen fest. Hier die wichtigsten Eckdaten für Ihren Terminkalender:

Wann? 30. November bis 7. Dezember 2021

Wo? Im Innovationscampus Sigmaringen (Marie-Curie-Str. 20/22, 72488 Sigmaringen, auf dem Konversionsgelände der ehemaligen Graf-Staufenberg-Kaserne Sigmaringen ) und Online

Popup Labore und die „Neue Normalität“

Angesichts der Covid-19 Pandemie werden Teile des Popup Labors als Präsenz-, Hybrid- bzw. Digitalveranstaltungen geplant. So können wir jederzeit geeignete Maßnahmen treffen, um den größtmöglichen Gesundheitsschutz für alle Beteiligten zu gewährleisten. Sollten die Umstände es erfordern, werden die Einzelveranstaltungen online durchgeführt.

Starkes Netzwerk und Ihre Beteiligung

Das Programm unserer gemeinsamen Innovationswerkstatt wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur:innen aus der Region durchgeführt, u. a.  mit der WFS – Wirtschaftsförderung Sigmaringen, der Wirtschaftsförderungs- und Standortmarketinggesellschaft Landkreis Sigmaringen, der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, dem Lake Constance-Corporate University Program der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und Zeppelin Universität Friedrichshafen, den Senioren der Wirtschaft, der Jugendmedienakademie Landkreis Sigmaringen, der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben, dem regionalen KI-Labor KI-Checker Neckar-Alb, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg u.v.m.

Auch Ihre Ideen, Themenwünsche oder Beiträge sind gefragt. Die Online-Postkarte bietet Ihnen die Chance, ganz schnell und einfach mitzuteilen, was Sie suchen oder was Sie bieten. Von Weiterbildungskursen bis hin zu Fachvorträgen oder Netzwerktreffen ist (fast) alles im Rahmen des Popup10 möglich!

Wir halten Sie über diese Website auf dem Laufenden. Wir freuen uns schon auf Ihre Rückmeldungen zum Programm und Ihre Teilnahme beim nächsten Popup Labor, das zu Ihnen kommt.

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)