Programm und Anmeldung für Popup6 im Tauber-Valley sind da

Foto von Programm-Flyern Main-Tauber-Kreis gestapelt (Bildquelle: Popup Labor)

Das vorläufige Programm für das sechste Popup Labor BW, das von 5. bis 14. Februar 2020 im Main-Tauber-Kreis stattfinden wird, steht. Die Anmeldung ist seit heute geöffnet.

Digital im Tauber-Valley – sind Sie dabei?

Wir laden Sie ein: Stöbern Sie durch die einzelnen Veranstaltungsangebote, lesen Sie die Workshop-Steckbriefe und melden Sie sich an zur kostenfreien Teilnahme an den Veranstaltungen Ihres Interesses.

Die sechste Auflage des Popup Labors BW setzt wieder offensichtliche Schwerpunkte. Mit je zwei alternativen Workshops vertreten ist zum einen das Thema Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle (Workshop-Shortcode [W03 und [W07]), zum anderen das Thema Künstliche Intelligenz und Prototyping ([W04] und [W06]). Niederschwellig und anwendungsorientiert beleuchten die Referent*innen und ihre Teilnehmer*innen in Halbtagesveranstaltungen, wie sie sich diesen Herausforderungen stellen können.

Selbstverständlich gibt es auch neue Akzente im Programm zu entdecken. Beispielsweise im Angebot eines Workshops, welcher der Frage nachgeht, was „Digitalisierung“ in der Gastronomie und Hotellerie bedeutet und wie diese sich konkret umsetzen lässt ([W12]). Oder mit dem Workshop „Raiffeisen reloaded“, der zeigt, welche interessante Rolle die Genossenschaftsidee bei Unternehmensgründungen und Start-ups spielen kann ([W17]).

Doch auch bereits bewährte Themen und Formate sind im Programm wiederzufinden. „Programm und Anmeldung für Popup6 im Tauber-Valley sind da“ weiterlesen

Popup6 kommt nach Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim

Postkarte Save-the-Date Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim (Bildquelle: Popup Labor)

Das Popup Labor BW macht zum sechsten Mal Halt in Baden-Württemberg. Nach fünf erfolgreichen Laboren in Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb, Allgäu-Oberschwaben und der Region Bruchsal sind nunmehr die Vorbereitungen für Popup6 angelaufen. Dieses Mal kommen wir nach Tauberfranken, in den Nord-Osten des Bundeslandes.

Save-the-Date ist da

Ort und Zeit des nächsten Popup Labors stehen fest. Hier die wichtigsten Eckdaten für Ihren Terminkalender:

Wann? 5. bis 14. Februar 2020

Wo? Austragungsorte sind die Duale Hochschule BW Mosbach, Campus Bad Mergentheim im dortigen Schloss, sowie das Technologie- und Gründerzentrum Tauberbischofsheim

Starkes Netzwerk in den Städten und in der Region

Die Stadt Bad Mergentheim, die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, Campus Bad Mergentheim, und die Kreisstadt Tauberbischofsheim konnten sich gemeinsam mit einem lokalen Partnernetzwerk im zurückliegenden Bewerbungsverfahren durchsetzen.

Gemeinsam mit dem starken Partnernetzwerk vor Ort – z.B.  IHK Heilbronn-Franken, Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Sparkasse Tauberfranken, Stadtwerk Tauberfranken und vielen Unternehmenspartnern – arbeiten wir nun an der agilen Ausgestaltung eines individuellen Popup Labors für die gesamte Region Main-Tauber.

Die nächsten Schritte

Ende des Monats November werden mehrere tausend Einladungsschreiben vom Technologiebeauftragten der Landesregierung an die mittelständischen Unternehmen der Region versendet werden.

Parallel zu den sonstigen Veranstaltungsvorbereitungen wird in bewährter agiler Vorgehensweise und in Kooperation mit den Partnern und Unternehmen vor Ort ein außergewöhnliches, auf die Region angepasstes Programm gestaltet. 

Folglich wird die Innovationswerkstatt auf Zeit im Februar in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim Station machen und die KMU vor Ort dabei unterstützen, neue Wege auszuprobieren, innovative Ideen zu generieren und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Ihr Beitrag zählt

Nutzen Sie die Zeit bis dahin, uns Ihre Bedarfe und Beitragsideen mitzuteilen, beispielsweise als Online-Postkarte! Denn: Ihr Beitrag zählt und fließt ein in die Gestaltung des Popup Labors 6 in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim.

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Programm und Anmeldung für Popup5 in Bruchsal sind da

Foto von Programm-Flyern Bruchsal gestapelt (Bildquelle: Popup Labor)

Das vorläufige Programm für das fünfte Popup Labor BW, das von 14. bis 18. Oktober 2019 in Bruchsal stattfinden wird, steht. Die Anmeldung  ist seit heute geöffnet

Einladung zum Mitmachen bei Bewährtem und Neuem

Wir laden Sie ein: Stöbern Sie durch die einzelnen Veranstaltungsangebote, lesen Sie die Workshop-Steckbriefe und melden Sie sich an zur kostenfreien Teilnahme an den Veranstaltungen Ihres Interesses.

Neben bewährten Themen und Formaten, die bei den Mitmacherinnen und Mitmachern in den bisherigen Popup Laboren auf großen Anklang stießen – wie beispielsweise zu Patenten, Design-Thinking und digitalen Geschäftsmodellen – gibt es dieses Mal  wieder neue Akzente im Workshop-Programm: Es kann bei einem YouTuber gelernt werden, wie es auch KMU schaffen, Marken und Botschaften „made in Baden-Württemberg“ mit Hilfe von Web-Videos  einfach und wirkungsvoll nach außen zu tragen. Ein Workshop-Angebot behandelt Künstliche Intelligenz im Allgemeinen und Bilderkennung im Besonderen, ganz anwendungsorientiert für die schnelle Entwicklung von Prototypen und ganz niederschwellig ohne erforderliche Programmierkenntnisse. Und ein Workshop dreht sich um Produkt(weiter)entwicklung und nutzt den Makerspace im HubWerk01, also zum Beispiel Laser-Cutter und  3D-Drucker.

Darüber hinaus erfolgt auch eine Weiterentwicklung im Tagesprogramm: Es sind bei  Popup Labor Nr. 5 in Bruchsal ein Thementag „Handwerk digital“, ein „Popup Netzwerkabend“ für die Unternehmen der Region und ein „Zukunfts-Erlebnis-Tag“ mit Schwerpunkt Smart City & Mobilität mit an Bord. Seien Sie gespannt.

Melden Sie sich an

Unter dem folgenden Link sehen Sie die Programmangebote und gelangen zur Online-Anmeldung:

==>  Zu Programm und Anmeldung…  <==

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)

 

Popup5 in Bruchsal – Save-the-Date

HubWerk01 Fotos Projektteam Popup Labor BW

Das Popup Labor BW macht zum fünften Mal Halt in Baden-Württemberg. Nach vier erfolgreichen Laboren in Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb und Allgäu-Oberschwaben packen wir nun die Koffer für Popup5. Diesmal machen wir Station  in  Bruchsal.

Save-the-Date steht fest

Kaum ist das letzte Labor vorbei, ist es schon wieder soweit: Ort und Zeit des nächsten Popup Labors stehen fest. Zücken Sie Ihre Terminkalender und notieren Sie sich folgende wichtige Eckdaten:

Wann? 14. bis 18. Oktober 2019

Wo? Austragungsort ist Bruchsal, das mit dem „HubWerk01 – Digital Hub Region Bruchsal e.V.“ eine ideale Lokation besitzt

Starkes Netzwerk vor Ort

Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal konnte sich gemeinsam mit einem lokalen Partnernetzwerk im zurückliegenden Bewerbungsverfahren durchsetzen und somit das Popup Labor in die Heimat der „Brusler“ bringen. 

Gemeinsam mit dem starken Partnernetzwerk vor Ort – z.B.  Handwerkskammer Karlsruhe, Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Landkreis Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft, CyberForum e.V. u.a. – arbeiten wir nun an der agilen Ausgestaltung eines individuellen Popup Labors im HubWerk01 für die gesamte Region Bruchsal.

Die nächsten Schritte

Im Laufe des Monats werden mehrere tausend Einladungsschreiben vom Technologiebeauftragten der Landesregierung an die mittelständischen Unternehmen der Region versendet werden.

Parallel zu den sonstigen Veranstaltungsvorbereitungen wird in bewährter agiler Vorgehensweise und in Kooperation mit den Partnern und Unternehmen vor Ort ein außergewöhnliches, auf die Region angepasstes Programm gestaltet. 

Folglich wird die Innovationswerkstatt auf Zeit im Oktober in Bruchsal Halt machen und die KMU vor Ort dabei unterstützen, neue Wege auszuprobieren, innovative Ideen zu generieren und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Ihr Beitrag zählt

Nutzen Sie die Zeit bis dahin, uns Ihre Bedarfe und Beitragsideen mitzuteilen, beispielsweise als Online-Postkarte! Denn: Ihr Beitrag zählt und fließt ein in die Gestaltung des Popup Labors 5 in Bruchsal.

 

(Bildquelle: Popup Labor BW)