[W06] Ergonomie meets Exoskelette

Keyvisual für den Popup Labor Workshop Ergonomie meets Exoskelette (Bildquelle: Fraunhofer IPA)

Neue Perspektiven für Arbeitsplatzgestaltung und Gesundheit der Mitarbeitenden

Workshopleitung

Mirjam Holl und Verena Kopp / Fraunhofer IPA

Zielgruppe

Unternehmer: innen / Geschäftsführer: innen | Mitarbeitende

Für Ausbildende und Auszubildende in handwerklichen Berufen

Kurzbeschreibung

Sind Exoskelette nur Science-Fiction oder schon Realität? In diesem Workshop erhalten Sie Einblicke in das Thema Ergonomie und welchen Beitrag Exoskelette dabei leisten können.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um selbst zu erfahren und auszuprobieren, welche Chancen und Möglichkeiten Exoskelette bei körperlicher Arbeit bieten können. Und diskutieren sie gemeinsam mit uns welchen Mehrwert diese Unterstützungssysteme bei Ihrem Arbeitsplatz bieten können.

Nutzen

  • Kennenlernen des Themas Ergonomie und Exoskelette
  • Eigene Eindrücke und Erfahrungen beim Testen der Systeme
  • Nutzen für die eigenen beruflichen Tätigkeiten

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

DI, 09.07.2024, 14.00-16.00 Uhr,
@Bildungsakademie HWK in Singen

Link

Web: ipa.fraunhofer.de
Web: exoworkathlon.de

und

LinkedIn: Fraunhofer IPA

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W06]…

 

(Bildquelle: Fraunhofer IPA)

 

[W07] Effizienzsteigerung in Zeiten von »Arbeiterlosigkeit«

Keyvisual des Workshops: Effizienzsteigerung in Zeiten von Arbeiterlosigkeit – Wie KI hilft, dem Fachkräftemangel entgegen-zuwirken

Wie KI hilft, dem Fachkräftemangel im Verwaltungsbereich entgegenzuwirken

Workshopleitung

Thomas Hösle / Leiter Steinbeis-Beratungszentrum Krisenprävention und Management

Malte Horstmann / Geschäftsführer und Gesellschafter OMM Solutions GmbH

Zielgruppe

Unternehmer: innen / Geschäftsführer: innen | Mitarbeitende | Start-Ups

Für Unternehmensberater / Restrukturierer / Sanierer
Für Verantwortliche von IT-Anwendungen
Für HR-Verantwortliche

Kurzbeschreibung

Im Einführungsimpuls von Thomas Hösle wird aufgezeigt, wie KMU der Multidauerkrise trotzen können und sich zukunfts- / enkelsicher aufstellen.

In der Überleitung zum zweiten Teil des Workshops wird ein Aspekt explizit behandelt: Die Bedeutung von IT- / KI-Lösungen im Umfeld von Verwaltungsaufgaben (»Office Floor«), damit KMU den wachsenden Herausforderungen an Bürokratie und Organisation mit bestehender Personalstärke im Back-Office begegnen und gleichzeitig dort die Effizienz und Produktivität steigern!

Im zweiten Impulsvortrag wird Malte Horstmann aus der langjährigen Historie von OMM Solutions konkrete Beispiele aus der Zusammenarbeit mit KMU aufzeigen und in die Diskussion mit den Teilnehmenden über Voraussetzungen und Nutzen(messung) eingetaucht.

Nutzen

  • Sensibilisierung für geeignete Maßnahmen zur Krisenprävention
  • Aufzeigen konkreter IT-/KI-Lösungen im Umfeld von KMU (Verwaltungsbereich)
  • Unterstützung zur Steigerung von Effizienz und Produktivität sowie Vorsorge gegen Arbeitskräfte (Fachkräfte-)Mangel für Verwaltungsaufgaben in KMU

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Neulinge | Fortgeschritten | Expert: innen

Max. Teilnehmeranzahl

30

Zeit | Ort

DI, 09.07.2024, 16.30-18.30 Uhr,
@Bildungsakademie HWK in Singen

Link

Web: Steinbeis-Beratungszentrum

und

Web: omm-solutions.de

Web: i40-bw.de

LinkedIn: OMM Solutions GmbH

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W07]…

 

(Bildquelle: Thomas Hösle und Malte Horstmann, erstellt mit Dall-E mit folgenden Prompts: »A dynamic and professional Key Visual for a workshop flyer themed around Increasing Efficiency in Times of Worker Shortages«)

ist KI-generiert

 

[W04] Steigerung von Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen

Keyvisual zum Workshop Nachhaltigkeit im Unternehmen (Bildquelle: Pixabay)

Energie- und Ressourceneffizienz steigern, Kosten sparen

Workshopleitung

Johannes Walcher und Dr.-Ing. Michael Heim / Effizienzmoderatoren der Kompetenzstelle Energie- und Ressourceneffizienz Hochrhein-Bodensee (KEFF+)

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende

Energie- und Ressourcenmanagementbeauftragte

Kurzbeschreibung

Vorstellung: Projekt KEFF+

Aufzeigen von Möglichkeiten zur Reduzierung des Energie- und Ressourcenverbrauchs in Unternehmen durch nicht-investive und investive Maßnahmen

Grundlagen zur Erstellung einer CO2-Bilanz für Unternehmen mit Praxisbeispiel

Erleben Sie Ihre unternehmerische Reise in die Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit interaktiv anhand einer großen Karte

Nutzen

  • Senkung von Energiekosten und Reduktion von Ressourceneinsatz
  • Anregung des Nachhaltigkeitsgedanken in Unternehmen
  • Standortsicherung und Umweltschutz

Vorausgesetzter Wissensstand

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

DI, 09.07.2024, 9.00-11.00 Uhr,
@Bildungsakademie HWK in Singen

Link

Web: keffplus-bw.de

LinkedIn: Umwelttechnik BW

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W04]…

 

(Bildquelle: Pixabay)