KI-Checker Neckar-Alb

Keyvisual des Workshops "KI Checker Neackar Alb" (Bildquelle: IHK Reutlingen)

Künstliche Intelligenz für die Mobilitäts-Steuerung

Workshopleiter/-in und Organisation

Markus May / Alber GmbH 
Dr. Niklas Fricke / Colugo GmbH
Prof. Dr. German Nemirovski / Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Florian Salk / IHK Reutlingen

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende | Start-ups

Kurzbeschreibung

Das regionale KI-Labor „KI-Checker Neckar-Alb“ unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der Region und darüber hinaus beim Einstieg in den Bereich Künstliche Intelligenz. Wir zeigen die Vorteile und den Nutzen des Einsatzes Künstlicher Intelligenz vor Ort in den Unternehmen auf.

Ziel ist das Steigern der Effizienz von Geschäftsbereichen und -Prozessen, die Entwicklung neuer Produktfunktionalitäten oder die Erschließung neuer Geschäftsmodelle.

Anhand einer Case-Study “KI für Mobility Steuerung” werden wir die Durchführung eines KI-Checks illustrieren.

Nutzen

  • Inspiration durch ein Beste Beispiele / Best Practice
  • Anregung zum Einsatz von KI
  • Einblick in den Ablauf eines KI-Checks

Vorausgesetzter Wissensstand

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

DO, 02.12.2021, 10.00-13.00 Uhr
@Innovationscampus Sigmaringen Online
Der Workshop findet auf MS-Teams statt.

Links

https://www.ki-checker.de

https://www.alber.de

https://www.colugo.ai

https://www.hs-albsig.de/personendetailseite/german-nemirovski

https://de.linkedin.com/in/florian-salk-572503a7

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W05]…

 

(Bildquelle: IHK Reutlingen)

 

Podcast und Storytelling

Keyvisual "Podcast und Storytelling für KMU zum Selbermachen" (Bildquelle: AudiotexTour)

Podcast und Storytelling als Marketing Tool – wer in Zukunft nicht gehört wird, findet nicht statt!

Workshopleiter/-in und Organisation

Steffi Knebel und  Matz Kastning / AudiotexTour,
Schramberg

Zielgruppe

Unternehmer*innen | Geschäftsführende | Mitarbeitende | Studierende | Auszubildende | Start-ups

Kurzbeschreibung

Podcast als Erfolgsfaktor – durch die unaufhaltsame Verbreitung von mobilen Devices, wie Smartphones und Tabletts, wird das Thema Audio für Firmen, Unternehmen, Vereine, und Verbände im Bereich Marketing immer wichtiger. Mehr als jeder vierte Deutsche hört regelmäßig Podcasts, und Podcasts sind schon lange kein Nischenmedium mehr!

Wie Sie eigene Podcasts gestalten, produzieren und platzieren können, das erfahren Sie Schritt für Schritt in unserem Workshop. Vom grundlegenden Konzept, dem technischen Knowhow, über die Performance am Mikrofon bis zum fertig veröffentlichten Podcast, vermitteln wir ihnen verständlich alles was Sie wissen müssen, um den für Ihre Zielgruppe passenden Podcast zu erstellen.

„Menschen lieben Geschichten“ und diese wollen gut erzählt werden. Wer gut erzählen kann wird überall auf ein begeistertes Publikum treffen, bei der Konferenz, auf Jubiläumsfeiern, beim Vortrag – online wie offline.

 

Nutzen

  • Kurzeinführung: Storytelling: Was ist das?
  • Grundlagen: Aufbau und Elemente für ein erfolgreiches Storytelling
  • Grundlegende Informationen zu Podcasts
  • Analyse, was bringt ihnen Audiostorytelling?

Vorausgesetzter Wissensstand

Neuling | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

50

Zeit | Ort

FR, 07.12.2021, 10.00-11.30 Uhr
Online
Der Workshop findet voraussichtlich auf Zoom statt.

Link

https://www.audiotextour.de

 

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [O01]…

 

(Bildquelle: AudiotexTour)

 

Aufbau einer (digitalen) Firmenakademie

Keyvisual KI (Bildquelle: Pixabay)

Ohne Strategie geht gar nichts!

Workshopleiter/-in und Organisation

Henriett Stegink / CEO SteginkGroup 
Wolfgang Mutschler / Chairman Vereinigung mittelständischer Industrietrainer und Trainingszentren (vermit)

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Unternehmensvertreter:innen | Führungskräfte | Personaler:innen | Organisationsentwickler:innen

Kurzbeschreibung

Sie beschäftigen sich mit dem Gedanken, eine eigene Firmenakademie aufzubauen, oder wollen Ihre bestehende Akademie nun internationaler und/oder digitaler aufstellen? Beim Aufbau einer Industrie-Akademie gilt es strukturiert und mit Plan vorzugehen, um Stolpersteine zu vermeiden.

Eine klare Strategie gibt Orientierung im Innen- wie im Außenverhältnis. Ein Plan macht klar, was Ihre Akademie leisten soll oder eben nicht leisten sollte. Und Transparenz in der Unternehmens-Kommunikation führt zu Akzeptanz unter den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Wenn Sie sich fragen, welche Schritte nötig sind und wie man am besten vorgeht? Dann sind Sie in unserem Workshop richtig.

Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über Sinn und Zweck einer firmeneigenen Akademie
  • Welche Dos and Don’ts zu beachten sind
  • Kurze Einführung in unsere Strategie Methode (Canvas-Modell)
  • Austausch mit Referenten und Workshop-Teilnehmer:innen ist unbedingt erwünscht

Vorausgesetzter Wissensstand

Neuling | Fortgeschrittene | Expert:in 

Kenntnisse in der Personalentwicklung sind von Vorteil

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

MO, 06.12.2021, 10.00-13.00 Uhr, @Innovationscampus Sigmaringen
muss leider entfallen, die Angemeldeten werden informiert

Link

https://www.steginkgroup.de

https://www.xing.com/companies/steginkgroupconsulting&training

https://www.linkedin.com/company/steginkgroup 

https://m.facebook.com/steginkgroup

https://www.instagram.com/steginkgroup_akademie

https://vermit.net 

https://www.xing.com/pages/vermitgbrvereinigungmittelstandischerindustrietrainerundtrainingszentren

https://www.linkedin.com/company/vermit-gbr

 

(Bildquelle: Pixabay)