Effizienzsteigerung von Photovoltaik-Bestandsanlagen und Virtuelle Kraftwerke

Workshopleiter zum Themenschwerpunkt Photovoltaik und Thermographie-Inspektionen

Arian Badamdeh (IHK Reutlingen), Florian Kipp (Kipp-Solar), Dr. Ken Varner und Dr. Wolfgang Herbst (vaireco)

Workshopleiter zum Themenschwerpunkt Virtuelle Kraftwerke

Dr. Tobias Adamczyk (IHK Reutlingen), Dieter Ebinger (enisyst GmbH), Dr. Armin Frey (ENERGIEFREY GmbH), Prof. Dr. Claus Kahlert (ebök Institut für angewandte Effizienzforschung GmbH) und Dr. Bernhard Nold (Hochschule Reutlingen)

Zielgruppe

Unternehmer/ Geschäftsführer | Bürgerinnen und Bürger

PV-Anlagenbetreiber | Neue Interessenten (PV, virtuelle Kraftwerke)

Kurzbeschreibung

Effizienzsteigerung von PV-Anlagen: Um den größtmöglichen Nutzen aus der eigenen PV-Anlage zu ziehen, müssen bei der Planung und Umsetzung weitaus mehr als nur Kennzahlen wie Modul- oder Wechselrichter-Wirkungsgrade berücksichtigt werden. Der gemeinsame Workshop mit Kipp-Solar liefert Einblicke zur gelungen Planung einer PV-Anlage und gibt praktische Tipps zur Effizienzsteigerung von PV-Bestandsanlagen.
Thermographie-Inspektionen aus der Luft: Thermographie-Inspektionen aus der Luft: Eine thermografische Analyse einer PV-Anlage ist die Grundlage, um eine höhere Leistung zu erbringen. Das Unternehmen vaireco stellt zusammen mit der Firma Hybrid-Airplane Technologies GmbH einen innovativen Ansatz zur Fehlererkennung und Effizienzsteigerung Ihrer PV-Anlage mittels Überflug vor. Das zum Einsatz kommende Flugsystem h-aero ermöglicht durch seine innovativen Eigenschaften in Bezug auf Flugdauer und Sicherheitsmerkmale völlig neue Einsatzmöglichkeiten.

Virtuelle Kraftwerke:  Experten liefern Ihnen Einblicke zu Themen wie der Netzstabilität, Stromversorgung, neue Geschäftsmodelle und der Stromvermarktung an der Börse. Die Hochschule Reutlingen stellt die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Quellen im Gewerbe vor. Herr Professor Kahlert beleuchtet den Strommarkt und potenzielle Kooperationsmodelle zwischen virtuellen Kraftwerken und Blockchains. Die enisyst GmbH zeigt auf, wie Smartmetergateway-Lösungen in der Wohnungswirtschaft 4.0 arbeiten. Das für den Menschen zentrale Thema Licht behandelt die ENERGIEFREY GmbH, mit einem Ausblick auf Lichtmanagement durch Tageslichtsteuerung und inklusive Konstantlichtregelung.

Nutzen

  • Information und praktische Tipps zur Effizienzsteigerung von PV-Anlagen
  • Live Demonstration von effizienzmindernden Faktoren wie Verschattung, Verschmutzung und fehlerhafte Module
  • Virtuelle Kraftwerke: wohin geht die Reise

Vorausgesetzter Wissensstand / richtet sich schwerpunktmäßig an

Anfänger und Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

30

Zeit | Ort

MI, 30.01.2019, 14.00-17.00 Uhr @WissensWerkstatt Zollernalb
(zur Anreise-Seite)

Link

https://www.reutlingen.ihk.de/netzwerke/netzwerke-fortsetzung/photovoltaikanlagen

www.h-aero.com

https://www.kipp-solar.de

www.vaireco.de

und

https://www.virtuelles-kraftwerk-neckar-alb.de/demonstrator

https://www.reutlingen.ihk.de/netzwerke/netzwerke-fortsetzung/virtuelles-kraftwerk

https://www.eboek-institut.de

https://www.energiefrey.de

https://www.enisyst.de

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W09]…

 

(Bildquelle: Hybrid-Airplane Technolgies GmbH)