Treffpunkttag

Beitragsbild zum Treffpunkttag

Der Treffpunkttag findet am Mittwoch, 28. Februar statt.

Wer macht mit?

Am Treffpunkttag steht der Austausch zwischen Menschen und KMU im Vordergrund. Durch kurze Vorträge werden Ihnen spannende Projekte und Konzepte näher gebracht. Anschließend gibt es eine Ausstellung mit ausgewählten Projekten, Start-ups und Digitalen Diensten. Dabei haben Sie die Chance sich zu vernetzen und Verbindungen zu innovativen Partnern aufzubauen.

„Treffpunkttag“ weiterlesen

Impressionen vom Popup Labor BW Familientag

Sonntag ist Familientag

Am Familientag unter dem Motto „Digitale Bildung einfach machen“ fanden rund 60 Menschen den Weg ins Popup Labor BW, darunter die Hälfte Kinder (zwischen 7 und 14 Jahren). Neben einem Elternvortrags und -kreativprogramm fanden als Kern folgende drei Workshops für Kinder statt:

  • Alles selbst gebaut!
    Mit verschiedensten Materialien und Techniken, mit Kreativität und Geschick bauen wir je nach Wunsch: Eine Propellerschleuder oder ein flottes Getriebefahrzeug. Altersempfehlung ab 9 Jahre (Angebot vom eule-Team)
  • Kinderingenieure-Aktion
    Wir basteln mit dem Bildungscomputer Calliope-Mini. Altersempfehlung ab 7 Jahre (Angebot von R. und P. Klütz)
  • Stop-Motion-Filme mit iPads drehen
    Und cut! Unter Einsatz von iPads produzieren wir spannende Stop-Motion-Filme. Altersempfehlung für Kinder von 8 – 14 Jahren (Angebot von A. Weller / LMZ BaWü und Schülermedienmentoren vom Scheffold-Gymnasium Schwäbisch Gmünd)

Der Familientag war rundum gelungen. Anekdote am Rande: Zwei Kinder baten die Trainer per E-Mail um „Hausaufgaben“ um zuhause weiter forschen und tüfteln zu können.

Impressionen vom Popup Labor BW Familientag

Makeathon Bots und Digitale Assistenten selber bauen

Beitragsbild für Makeathon

Gemeinsam an der Digitalen Transformation mitarbeiten. Darum geht es beim Makeathon „Bots und Digitale Assistenten selber bauen“. Am Samstag den 24. Februar haben Interessierte die Gelegenheit, in der eule in Schwäbisch Gmünd ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Die Veranstaltung wird vom Popup Labor BW, der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd (HfG) und der Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft präsentiert.

Idee

WAS wird an dem Makeathon „Bots und Digitale Assistenten selber bauen“-Tag gemacht:
Wir wollen uns vormittags von bereits bekannten Bots wie z.B. Amazons Alexa inspirieren lassen, um dann nachmittags in Gruppen gemeinsam eigene Ideen für Bots und Digitale Assistenten bzw. Ideen für Anwendungssituation zu entwickeln. Die Ideen und deren Ausgestaltung stehen hierbei absolut im Vordergrund.

WER sollte mitmachen:
Jeder der denkt, dass die „Digitalisierung“ in den nächsten Jahren ein wichtiges Thema sein wird und sich mal einen Tag intensiv damit beschäftigen möchte, wie man Digitalisierung im Alltag mitgestalten könnte.

VORAUSSETZUNG für die Teilnahme:
Nur Zeit und Interesse an diesem spannenden Thema. Programmierkenntnisse sind NICHT erforderlich! Für diejenigen die tiefer einsteigen möchten, macht es gewiss Sinn, den eigenen Laptop mitzubringen – aber auch das ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Ablauf

09.30 Uhr Vorstellung und Get-Together

10.00 Uhr Lightning Talks zu Internet der Dinge,  Amazon Echo, Stadtquartier der Zukunft, Digitalen Maschinen u.a.

11.15 Uhr Pitching Sessions // Teamfindung und Rundgang Arbeitsstationen

12.30 Uhr Freies Arbeiten

17.00 Uhr Abschlusspräsentationen der Gruppen „Makeathon Bots und Digitale Assistenten selber bauen“ weiterlesen

Familientag

Beitragsbild

Der Familientag findet am Sonntag, 25. Februar 2018 von 14.00 – 17.00 Uhr statt.

„Alle Kinder sind Erfinder – wenn wir sie lassen“
(Alfred Selacher)

Der Sonntagnachmittag. Kein anderer Tag der Woche beherbergt die Gemütlichkeit eines sorglosen Miteinanders und die herzliche Nähe der Familie so sehr wie der Sonntag. Und auch im Popup Labor BW schätzen wir diese Atmosphäre und wissen, dass darin und in unseren Kindern ein Potential schlummert, das nur darauf wartet entdeckt zu werden.
Deshalb möchten wir mit den kleinen Tüftlern und Erfindern unter uns, den Kindern, am Familientag Neues entdecken und viel ausprobieren!

Der Familientag bietet dafür eine hervorragende Möglichkeit: Während Ihre Kinder an spannenden Projekten in einem der Kinderworkshops arbeiten, bieten wir parallel für Sie ein Elternprogramm. Am Ende präsentieren Ihnen die Kinder ihre Ergebnisse der Workshops.

Ablauf des Familientags:

14.00 Uhr Come Together
14.15-16.15 Uhr Elternprogramm und Kinderprogramm (parallel)
16.15 Uhr Rundgang der Eltern um die Werke ihrer Schützlinge anzuschauen
17.00 Uhr Ende „Familientag“ weiterlesen

Live-Hacking mit IT-Spezialist Erwin Markowsky

Er will für die Thema Datenschutz und Internetkriminilität sensibilisieren und zeigen, wie einfach es ist ein Handy oder einen Laptop zu hacken: IT-Spezialist Erwin Mwarkowsky hält im Rahmen des Popup Labors BW am 1.März seinen Vortrag „Tatort www für Mitarbeiter/Inhaber für KMU“ in der eule, Schwäbisch Gmünd.

Industrie- und Wirtschaftsspionage sowie Hacking-Angriffe auf Unternehmen verursachen jährlich einen Schaden im zweistelligen Milliardenbereich. Die Ursache für erfolgreiche Datendiebstähle und Hacking-Angriffe sind dabei meist nicht in der IT-Technik, sondern in der fehlerhaften Unternehmensstruktur für Informationssicherheit zu suchen.

Demonstration von Hacking-Attacken

Mwarkowsky ist bei der Firma 8com tätig, die Penetrationstests macht. Also versucht, Sicherheitslücken in Firmen zu finden. Der Referent greift im Vortrag von seinem Laptop auf  Laptops und Geräte der Zuhörer zu oder manipuliert sie. Auf zwei nebeneinander platzierten Leinwänden können die Zuschauer verfolgen, welchen Angriff  der Referent von seinem Laptop ausführt und gleichzeitig, wie sich dies auf das andere Gerät auswirkt. Vorgeführt wird, wie Datendiebstähle und Hacking-Attacken durchgeführt werden können, warum diese überhaupt erst möglich sind und ob solche Vorfälle unter Umständen nicht technik- sondern strukturbedingt auftreten. Viel zu spät sorgen sich viele Firmen um die IT-Sicherheit. Man kann Gefahren schließlich nur erkennen, wenn man sie kennt. Erst, wenn eingebrochen wurde, fangen die Leute an, sich um Sicherheit zu kümmern.

Hier geht es zur Anmeldung für den Vortrag „Tatort www für Mitarbeiter/Inhaber für KMU“

 

(Bildquelle: 8com / wallhaven.cc)