popup5 – Programm Region Bruchsal

Programm und Anmeldung

[Redaktioneller Hinweis: Diese Seite wurde zum letzten Mal geändert und archiviert am 18.10.2019, dem letzten Tag des Popup Labor BW in Bruchsal]

Programm

Das Programm für das fünfte Popup Labor BW, das von 14. bis 18. Oktober 2019 in Bruchsal stattfindet,  ist fertig. Senden Sie uns hier Ihre letzten Vorschläge). 

Hier gibt es das Gesamt-Programm als PDF zum Downloaden (Version vom 11.10.2019)…

Anmeldung

Zur Online-Anmeldung für die kostenfreie Teilnahme an allen Veranstaltungen und Workshops (seit 16.09.2019)…

Hinweis: Die Workshops W01, W03, W05, W06, W07, W09 und W12 sind ausgebucht, alle anderen Veranstaltungen sind noch buchbar.

Programm im Überblick

Thementag »Handwerk digital« – am Donnerstag, 17. Oktober 2019, 10.00-17.00 Uhr 

Mit Forenbeiträgen: 

  • Wie starte ich mit der Digitalisierung?
    Christoph Szedlak, Projektleiter Digitalisierung, ahc GmbH
  • Kundenorientierte Homepage
    Torsten Koch, Geschäftsführer eyeworkers GmbH
  • Rechtssicher im Internet
    Carlo S. Kunz, Rechtsanwalt, Menold Bezler Rechtsanwälte
  • Erfahrungen aus der Praxis: Die „digitale Bäckerei“
    Tobias Plaz, Bäckermeister und Inhaber, Bäckerei & Konditorei Plaz
  • Erfahrungen aus der Praxis: Transformation eines Familienbetriebs – Selbstgesteuertes Unternehmen statt starrer Hierarchien
    Stephan Heiler, Geschäftsführer Heiler – Individuelle Glaslösungen
  • Transferprojekt Handwerker-Netzwerk Digitalisierung (HND)
    Benjamin Zierock, Professor für Design und Innovationsentwicklung am Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg

Veranstaltung im Detail und Anmeldung [V01]…

»International Come Together« – am Donnerstag, 17. Oktober 2019, 17.00-19.00 Uhr 

Das Welcome Center der TechnologieRegion Karlsruhe lädt ein zum ersten International Come Together im HubWerk01 in Bruchsal…

Veranstaltung im Detail und Anmeldung…

»Popup Netzwerkabend« für die Unternehmen der Region – am Donnerstag, 17. Oktober 2019, ab 18.30 Uhr 

Abendprogramm  mit:

  • Impulsvortrag
  • Ansprache der Staatssekretärin
  • Dialog und Fragerunde
  • Get Together und Netzwerken
  • Führungen durch das HubWerk01 und seine Innovationswerkstätten

Veranstaltung im Detail und Anmeldung [V02]…

The Next Big Thing – Der »Zukunfts-Erlebnis-Tag« für die Menschen in Bruchsal und der Region – am Freitag, 18. Oktober 2019, ab 14.30 Uhr

Nachmittagsprogramm mit:

  • Ausstellung: SEW-EURODRIVE, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, FZI Forschungszentrum Informatik, PTV Planung Transport Verkehr AG und big. bechtold-gruppe gewähren einen Einblick in ihre neuesten Lösungen im Bereich Smart City Bühne
  • Leuchtturmprojekt: SEW-EURODRIVE Geschäftsführer Johann Soder und Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick stellen das EU-Leuchtturmprojekt efeuCampus Bruchsal erstmalig der Öffentlichkeit vor
  • Schülerteams zeigen ihre Visionen von der Stadt von morgen
  • Smart Mobility Parcours: Finalisten der Robotik-Weltmeisterschaft präsentieren ihren interaktiven Parcours live

Veranstaltung im Detail und Anmeldung [V03]…

 

Programm der Halbtags-Workshops von Montag, 14.  bis Mittwoch, 17. Oktober 2019 (mit den Links zu den Workshop-Steckbriefen im Einzelnen)

Hinweise zur Online-Anmeldung

  • Die angebotenen Veranstaltungen und die Teilnahmeplätze des Popup Labor BW sind uns – und hoffentlich auch Ihnen – knapp und wertvoll. Bitte buchen Sie deswegen kostenfrei nur Teilnahmen, die Sie voranbringen. Bitte geben Sie Plätze fairerweise wieder für andere frei, wenn Sie nicht kommen können.
  • Es können von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine oder mehrere Veranstaltungen gebucht werden.
  • Die Online-Anmeldungen werden nach der zeitlichen Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wir werden einen Zwischenstand der Anmeldungen kommunizieren, für welche Veranstaltungen noch ausreichend, wenige oder keine Teilnahmeplätze mehr zur Verfügung stehen und ggf. nachsteuern.
  • Die Online-Anmeldung wird in einem separaten Webbrowser-Fenster bzw. -tab geöffnet und über das Online-Buchungssystem von Fraunhofer IAO abgewickelt.
  • Zum einfacheren Überblick wurde eine Abkürzung für jede Veranstaltung, sogenannte Buchungs-Shortcodes, eingeführt. [W11] gehört beispielsweise zum Workshop „Elektronische Rechnung für Mittelstand und Verwaltung“, [V01] gehört beispielsweise zur Veranstaltung „Thementag ‚Handwerk digital'“.
  • Alle Veranstaltungen arbeiten mit einer individuellen Online-Anmeldung und Bestätigung
  • Danke im Voraus für Ihr Mitmachen beim Popup Labor BW!