Produktentstehung digital und durchgängig

Was man im »Mobilen Plug-in Labor für das Advanced Systems Engineering« im Container vor Ort machen kann

Workshopleiter/-in und Organisation

Stephan Schüle / Fraunhofer IAO

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende

Kurzbeschreibung

  • Wie mache ich mein Unternehmen fit für die Digitalisierung?
  • Wie etabliere ich eine Digitale Durchgängigkeit?
  • Warum macht modelbasiertes Entwickeln Sinn für mein Unternehmen?
  • Welche Möglichkeiten bieten mir ein Digitaler Zwilling und dessen Visualisierung?
  • Welche Kernelemente muss ich hierfür kennen?

Die Welt wird immer komplexer… an die Stelle von isoliert agierenden Produkten rücken vernetzte und autonome Produkt-Service-Systeme.

Das Leitbild „Advanced Systems Engineering“ (ASE) beschäftigt sich mit der Frage, wie neue Produkte und Systeme möglichst flexibel und effizient entwickelt, produziert und über ihren Lebenszyklus begleitet werden können, und erleichtert vielen Unternehmen so, den notwendigen Schritt in die digitale Welt.

Im Vortrag zeigen wir Ihnen die Kernelemente einer digitalen Durchgängigkeit von der ersten Produktidee bis hin zum produzierten Produkt im Feld. Wir gehen dabei auch auf die Rolle des modellbasierten Entwickelns ein.

Des Weiteren erfahren Sie welche Möglichkeiten ein Digitaler Zwilling bietet und welchen Nutzen Kollaboratives Visuelles Engineering hat.

Nutzen

  • Verständnis über die Kernelemente einer digitalisierten Produktentstehung
  • Vorteile und Chancen der digitalen Durchgängigkeit und die Rolle des modellbasierten Entwickelns
  • Voraussetzungen und Umsetzungspotenziale im Kontext des Digitalen Zwillings
  • Überblick über die aktuellen Methoden und Tools im Bereich 3D-Visualisierung und Interaktion

Vorausgesetzter Wissensstand

Neulinge | Fortgeschrittene

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

DO, 02.06.2022, 09.30-11.30 Uhr,
@farm Technologiezentrum

Links

https://www.digitalisierungstour-bw.org

Teaser Video für die Digitour, https://youtu.be/zVr2g9E2yn4

https://www.engineering-produktion.iao.fraunhofer.de/de/advanced-systems-engineering.html 

https://www.engineering-produktion.iao.fraunhofer.de/de/produkte-und-loesungen/visuelle-werkzeuge/vr-ar-im-produktions-unternehmen.html

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W07]…

 

(Bildquelle: Ludmilla Parsyak Photography / Fraunhofer IAO)