Erfahrungsbasiertes Lernen

Wie agile Spiele einen Kulturwandel fördern können

Workshopleiter/-in und Organisation

Claudia Haußmann / butterflying.de

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen | Mitarbeitende | Studierende / Auszubildende | Start-ups

Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung ist ein Innovationstreiber mit vielen neuen und teilweise komplexen Technologien. Um am Markt mit dieser Schnelligkeit und Flexibilität mithalten zu können, ist eine bestimmte Denk- und Arbeitsweise notwendig.

Erfahrungsbasiertes Lernen auf Basis von simulierten Problemen oder Herausforderungen durch sogenannte agile Spiele kann diesen
Kulturwandel praxisorientiert unterstützen. Agile Spiele ermöglichen es, die einzelnen Aspekte wie Haltung, Werte und Prinzipien aber auch die dazugehörigen Praktiken in einem kurzen Zeitraum spielerisch erlebbar zu
machen.

In diesem Workshop können Sie durch das Ausprobieren von ausgewählten agilen Spielen die Vorteile im beruflichen Umfeld direkt kennenlernen. Am Ende werden die jeweiligen Erkenntnisse gemeinsam zusammengefasst. Zusätzlich gibt es weitere Beispiele mit Beschreibung zum Mitnehmen, um es bei Bedarf im eigenen Unternehmen einsetzen zu können

Nutzen

  • Praxisorientiertes Lernen aus Erfahrung anhand Alltagsproblemen kennenlernen
  • Vorteile von Spielen in beruflichen Umfeld erleben
  • Anregungen für eigene Umsetzung erhalten

Vorausgesetzter Wissensstand

Neulinge

Max. Teilnehmeranzahl

20

Zeit | Ort

FR, 03.06.2022, 10.00-12.30 Uhr,
@farm Technologiezentrum

Link

https://butterflying.de

https://butterflying-akademie.de/agile-game-night-bsee

https://cyberlago.net/news/die-digitale-transformation-ist-ein-unendliches-spiel

https://www.instagram.com/spielerisch.lernen.mit.spass

https://www.linkedin.com/company/76149033

https://www.facebook.com/butterflying.de 

Online-Anmeldung

Hier geht es zur kostenfreien Buchung -> Veranstaltungscode [W10]…

 

(Bildquelle: butterflying.de)